Homepage

Kreatives Zeichen von Dominique Davis

Tiere aus Plastikmüll

Tiere aus Plastikmüll projectlittercritter-allthatisshe_00

Die kreativen Bilder von Instagramerin und Bloggerin Dominique Davis aka @allthatisshe hatte ich euch ja bereits vor Jahren vorgestellt. Jetzt hat sie mit einer fortlaufenden Reiher nicht minder kreativer aber vor allem wichtiger Bilder begonnen. Mit ihrem #projectlittercritter möchte sie auf unser Müllproblem hinweisen. Und mit „uns“ meine ich die Welt. Denn wenn es so weitergeht, sehen die letzten Tiere, die überhaupt noch überleben, bald wirklich so aus, wie in den Bildern von Dominique. Aus aufgesammelten Plastik-Teilen und anderem herumfliegenden Müll formt sie Tiere, die sie dann fotografisch festhält, bevor sie den Müll vernünftig entsorgt. Über 2.300 Stücke Müll wurden im Zuge des Projektes bereits aufgesammelt und kreativ verarbeitet.

„My name is Dominique, and earlier this year I took part in a beach clean up whilst on holiday in Malaysia. In just 30 minutes our team collected over a dozen bin bags worth of litter from a small section of beach. With the help of my partner and kids, I used some of the litter to make a sculpture of a Hawksbill Turtle – a critically endangered animal – in order to emphasize the damage that we’re doing to our planet through things such as single-use plastics.“

Tiere aus Plastikmüll projectlittercritter-allthatisshe_05
Tiere aus Plastikmüll projectlittercritter-allthatisshe_01
Tiere aus Plastikmüll projectlittercritter-allthatisshe_02
Tiere aus Plastikmüll projectlittercritter-allthatisshe_03
Tiere aus Plastikmüll projectlittercritter-allthatisshe_04

Mehr zu ihrem Projekt kann man hier erfahren, wo unter anderem auch viele Bilder von anderen Leuten, die an der Aktion teilgenommen haben, zu sehen sind. Weitere Bilder von Dominique selbst gibt es natürlich auch auf ihrem Instagram-Kanal zu sehen.

Und bitte denkt dran, euren Müll nicht einfach herumliegen zu lassen oder bedachtlos ins Meer zu werfen oder so. Nehmt ihn mit, entsorgt ihn vernünftig und helft dabei, Müll zu vermeiden. Wenn alle ein bisschen bedachter vorgehen, ist schon viel geholfen.

via: boredpanda

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4449 Tagen.