Homepage

Was ist echt und was nicht?

Trailer zu Krimi-Komödie „Game Night“

Trailer zu Krimi-Komödie "Game Night" game-night-trailer

Es ist doch tatsächlich passiert – unglaublich, aber wahr. Ich habe nicht nur ein YouTube-Werbevideo, das länger als fünf Sekunden war, komplett angesehen, nein, es hat mich auch noch auf ein Thema aufmerksam gemacht, das ich nicht kannte und worüber ich jetzt sogar blogge. Verrückt. Dieses Thema lautet „Game Night“ und ist bislang komplett an mir vorbei gegangen. Ein Film mit prominenter Besetzung (u.a. Rachel McAdams, Jason Bateman, Joshua Mikel, Lamorne Morris, …) und skurrilem Dreh, denn was als spaßiger Spieleabend beginnt, wird ein chaotisches Missverständnis. Solange die Twists stimmen und es nicht zu albern wird (erinnert etwas an „Hangover XYZ“ vom Vibe her…), könnte das spaßig werden.

„Eine Gruppe von Pärchen, darunter Max (Jason Bateman) und Annie (Rachel McAdams) trifft sich regelmäßig, um gemeinsam Spiele zu spielen. Aber dann hat Max’ Bruder Brooks (Kyle Chandler) eines Abends ein ganz besonderes Spiel vorbereitet: Die Gäste sollen gemeinsam einen Mordfall aufklären. Der Aufwand geht sogar so weit, dass Brooks falsche Gangster und FBI-Agenten angeheuert hat. Und auch, dass Max‘ Bruder auf einmal entführt wird, scheint zunächst zum Programm zu gehören. Doch während die drei teilnehmenden Pärchen ihre Ermittlungen vorantreiben, stellen sie schnell fest, dass es sich bei dem Mord vielleicht doch nicht um ein Spiel gehandelt hat und dass auch Brooks nicht der ist, der er zu sein vorgab.“

Startet am 1. März 2018 in unseren Kinos. Notiert! Bis dahin veranstalten wir bei uns sicherlich noch den einen oder anderen Spieleabend…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5153 Tagen.