Homepage

Interaktiver Thriller aus der Vogelperspektive

Trailer zum Videospiel „12 Minutes“

Trailer zum Videospiel "12 Minutes" 12-minutes-videospiel-launch-trailer

Das könnte mal wieder ein origineller Spielspaß werden! Nicht zuletzt weil James McAvoy („Filth“, „Split“) als „the man“, Daisy Ridley („Star Wars“) als „the woman“ und Willem Dafoe („Spider-Man“) als „the intruder“ in der Umsetzung zu sehen sind. Das ist dann schon verdammt prominent unterstütztes Indie-Spielwesen, was Entwickler Luis Antonio da auf die Beine gestellt hat. „12 Minutes“ bietet ein emotionales und visuell reizvoll inszeniertes Drama – hier der Launch-Trailer!

„The events of Twelve Minutes unfold during the man’s romantic evening with his wife as it is interrupted by a Players find themselves trapped in a real-time twelve-minute time loop, doomed to relive the same terror again and again – unless they can find ways to use the knowledge of what’s coming to change the outcome and break the loop.“

Ab heute ist „12 Minutes“ über den XBox Game Pass, den Windows Store und auch über Steam verfügbar, wo es momentan 10 Prozent Rabatt (18,89 statt 20,99 Euro) gibt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5492 Tagen.