Homepage

Visualisierte Analyse

Über Zeitreisen in Fiktionsunterhaltung

Über Zeitreisen in Fiktionsunterhaltung zeitreisen

MinutePhysics hat sich viele interessante Gedanken zum Thema Zeitreisen in Filmen, Serien und Büchern gemacht.

„For ages I’ve been thinking about doing a video analyzing time travel in fiction and doing a comparison of different fictional time travels – some do use wormholes, some relativistic/faster than light travel with time dilation, some closed timelike curves, some have essentially “magic” or no consistent rules that make any sense, or TARDIS’s, or whatever. This video is an explanation of how time travel functions in different popular movies, books, & shows – not how it works “under the hood“, but how it causally affects the perspective of characters’ timelines (who has free will? can you change things by going back to the past or forwards into the future?).“

via: iheartchaos

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5252 Tagen.