Homepage

Nicht ganz ernst gemeinter Blick unter den Schreibtisch

Was tragen Tagesschau-Sprecher „drunter“?

Tagesschau-drunter_01

Vor Kurzem hatte ich noch mit einem Freund darüber geredet, wie wir damals durch die Eltern auf diesen 20-Uhr-Fixpunkt Tagesschau gestoßen worden sind – und das mittlerweile bei der Jugend vermutlich anders ist. Heute schickt er mir dann diesen Meedia-Beitrag, in dem ARD-Chefredakteur Gniffke eben genau diese „20 Uhr-Gong-Habitualisierung“ und die Jugend von Heute anspricht. Und diesen Satz bringt:

„Wir wollen mehr zeigen, als Sprecher hinter einem Tisch mit kleinen Abbildungen im Hintergrund.“

Schon kam die Idee mit dem Blick unter den Schreibtisch. Denn hat man jemals gesehen, was Rakers & Co. wirklich „drunter“ tragen? Ich glaube nicht. Bis jetzt!


Man sieht halt nie, was die eigentlich für Schuhe tragen. Oder was für Hosen. Oder ob sie überhaupt Hosen tragen. Dabei kam mir dieses Bild eines Skype-Vorstellungsgespräches in den Sinn, das ich irgendwann mal in der Bilderparade hatte:

Skype-Job-Interview

Also: Wie könnte das bei den SprecherInnen schlechthin aussehen, die eigentlich auf totale Seriosität aus sind…? Eine kurze Google-Bildersuche später – et viola, hier habt ihr die Wahrheit! Vermutlich. Höchstwahrscheinlich. Aus sicherer Quelle* erfahren. Oder so. (*Quelle: Fernsehen)

Tagesschau-drunter_02
Tagesschau-drunter_03
Tagesschau-drunter_04
Tagesschau-drunter_05
Tagesschau-drunter_06
Tagesschau-drunter_07
Tagesschau-drunter_08
Tagesschau-drunter_09

Das Zitat oben stammt übrigens vom eigentlichen Blog-Eintrag Gniffkes zu seiner Vertragsverlängerung (What, die haben einen Blog?!). Da er dort gleich zu Beginn sagt, er wolle uns nicht langweilen und „dass es in den nächsten Jahren alles andere als langweilig wird“ musste ich das einfach als Vorlage nutzen. Habt ihr noch Ideen, was „unter der Haube“ der Tagesschau schlummern könnte?



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.