Homepage

Trilogie im Schnelldurchflug

Zurück in die Zukunft in 81 Sekunden

Film
Maik - 02.09.15 - 14:14
Zurück in die Zukunft in 81 Sekunden back-to-the-future-speedrun

Zum Jubiläum der Kult-Trilogie Back To The Future bieten einige Kinos ja im Oktober Triple Features an, bei denen ihr alle drei Filme hintereinander schauen könnt. Nachteil: Das dauert 342 Minuten. Also mit Pausen hockt ihr dann geschätzte sieben Stunden im Kino. Das geht kürzer! Zumindest, wenn Burger Fiction am Steuer des zeitreisenden DeLorean hocken und aufs Gas treten. Die gesamte Trilogie in 1:21 Minuten. Ultra-Director-Short-Cut, quasi.

„All three Back to the Future movies in 1.21 minutes? Challenge accepted.“

/// via: Marco, der in 81 Sekunden alle drei DVDs aus der Packung holt und anschaut.

3 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Rafi says

    Woahh!!! Danke für den Hinweis, dass wär jetzt total an mir vorbeigegangen. Gleich ne Karte für’s Cinemaxx in Augsburg besorgt.. Ich liebe die Filme und die mal im Kino zu erleben,… awesome!!! Nur leider sind die besten Plätze schon weg, but who cares.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5154 Tagen.