Homepage

Weniger ist mehr

1-Pixel Pac-Man

1-Pixel Pac-Man 1-Pixel-Pac-Man

Mike Szczys von Hackaday hat sich eine Smartmatrix-Platte geschnappt, ein wenig herum-programmiert und ein Minimalistik-Pac-Man erschaffen. Auf 32×32 Pixeln ist eben jedes Element des Arcade-Klassikers genau einen Pixel groß.

„The logic of the original coin-op game divided the board up into tiles that were 28×31 which works perfectly on this display. Throw in an Atari Joystick and you’ve got an amazing retro game!“

Und ja, gibt es auch zum selber, richtig am PC spielen. Deutlich kleinere Pixel, daher hatte ich sie bisher nur in den Kleinigkeiten… Wer diese größere Variante selber haben möchte, erhält hier eine Nachbau-Anleitung. Gutes Gelingen!

/// via: dangerousprototypes

2 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: 32×32 Pixel Pac-Man | Kotzendes Einhorn

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4448 Tagen.