Homepage

Gratis-Lernen

12 kostenlose Online-Kurse an der Harvard Universität

12 kostenlose Online-Kurse an der Harvard Universität harvard-universitaet-unsplash

Lernen ist heutzutage leichter denn je, können wir doch im Netz viele Inhalte kostenfrei und aufbereitet zu uns nehmen. Wikipedia, TED-Talks, YouTube-Videos – eigentlich kann man sich alles selbst draufschaffen. Aber so ein richtiges, geführtes und vor allem öffentlich anerkanntes Studium an einer angesehenen Hochschule ist dann doch noch was anderes. Das kostet in der Regel aber halt auch ordentlich und man muss auch erstmal reinkommen.

Das ist auch an der Harvard Universität so – allerdings gibt es dort einige kostenlose Kurse im Online-Lernportal zu finden! Aktuell sind das 115 aus den unterschiedlichsten Lernbereichen. Mal „nur“ ein 15-Minuten-Einleitungsvideo, mal ein länger aufgebauter über mehrere Wochen laufender Online-Kurs mit ordentlich Material. Manchmal ist nicht alles komplett kostenlos, teilweise Inhalte schon aber für ein offizielles Zertifikat muss man extra zahlen. Letztlich zählt aber, dass ihr hier einiges an geprüftem Lehrmaterial einsehen könnt, das gratis euer Wissen und euren Horizont erweitert. Zumal Basis-Einleitungen auch wunderbar sind, um feststellen zu können, ob einen gewisse Themen auch wirklich interessieren, um dann mehr Zeit und ggf. Geld in sie zu investieren.

12 kostenlose Online-Kurse an der Harvard Universität harvard-kostenlose-online-kurse

Hier mal ein Dutzend konkreter Beispiel an interessanten Online-Kursen, die man aktuell gratis über das Online-Angebot von Harvard einsehen kann.

Gehaltsverhandlungen

Im Kurs „Negotiating Salary“ gibt Mike Wheeler von der Harvard Business School (HBS) Einblicke in den Bereich „Negotiation Mastery“.

„In this free, 15-minute, Harvard Business School (HBS) Online lesson, you’ll learn how to be a more effective negotiator and improve your bargaining skills through a deal between former professional hockey player Derek Sanderson and the World Hockey Association.“

Alles rund um William Shakespeare

Professor Stephen Greenblatt gibt im Kurs „Shakespeare’s Life and Work“ ausführliche Einblicke in das Œuvre des weltbekannten Schriftstellers William Shakespeare.

„Moving between the world in which Shakespeare lived and the present day, this course will introduce different kinds of literary analysis that you can use when reading Shakespeare. With short videos filmed on location in England and readings covering topics like Shakespeare’s contemporaries and the politics of modern performance, you will learn a range of critical tools that you can use to unlock the meaning and relevance of Shakespeare’s plays.“

Arbeiten von überall

Spätestens mit der Pandemie haben Home Office und Co. einen ganz anderen Stellenwert erhalten. Der Online-Kurs „Remote Work Revolution for Everyone“ fasst die Entwicklungen zusammen und zeigt auf, was heutzutage alles möglich ist.

„In Remote Work Revolution for Everyone, you will learn to excel in the virtual-work landscape. Using the Harvard Business School case method of real-world examples, Professor Tsedal Neeley will not only provide actionable recommendations but also explain the theories and concepts behind them. You will learn how to build trust, increase productivity, use digital tools intelligently, and remain fully aligned with your remote team. By the end of the course, you will create actionable steps to “relaunch” your team—focusing on new ways to stay connected, be collaborative, and remain productive—while meeting your own personal and organizational goals.“

Glücklichsein

Managing Happiness“ ist ein Angebot, das auf das eigene Gefühl des Glücklichseins und der Psyche eingeht. Was braucht es eigentlich, um wirklich glücklich zu sein?

„Led by Harvard professor, author, social scientist, and former classical musician Arthur Brooks, this course will introduce cutting-edge survey tools, the best research, and trends in social science, positive psychology, neuroscience, and philosophy to help learners unlock the strategies to create a more purposeful life, full of long-lasting enjoyment and satisfaction. Managing Happiness uses philosophical and technical insights to challenge your assumptions about happiness — helping you break bad habits that hold you back and build good ones you can use for the rest of your life.“

Rhetorik-Grundkurs

Manchmal hat man gute Gedanken im Kopf, aber die Zunge will nicht ganz übermitteln, was man eigentlich meint. Die hohe Kunst der Rhetorik wird im Kurs „Rhetoric: The Art of Persuasive Writing and Public Speaking“ angegangen.

„This course is an introduction to the theory and practice of rhetoric, the art of persuasive writing and speech. In it, you will learn to construct and defend compelling arguments, an essential skill in many settings. We will be using selected addresses from prominent twentieth-century Americans — including Martin Luther King Jr., John F. Kennedy, Margaret Chase Smith, Ronald Reagan, and more — to explore and analyze rhetorical structure and style. Through this analysis, you will learn how speakers and writers persuade an audience to adopt their point of view.“

Mikro-Bachelor in Chemie

Wenn ich das richtig verstehe, ist der Kurs „MicroBachelors® Program in University Chemistry“ schon fast so etwas wie ein kleiner Mini-Abschluss in Chemie. Entsprechend ausführlich ist das von Professor James Anderson zusammengestellte Angebot auch, das über einen Zeitraum von neun Monaten läuft.

„Taught by Harvard University Professor James Anderson, learners in this MicroBachelors program are given a robust understanding of chemistry, atomic structure, the principles of energy, thermodynamics, and electrochemistry. Each course builds on your prior coursework, applying concepts and analysis to real-world case studies and your daily lives.“

Einführung in Videospiel-Entwicklung

Uh, das könnte was für mich sein! Der Kurs „CS50’s Introduction to Game Development“ gibt Einblicke in die ersten Schritte, die die Erstellung von Videospielen anbelangt. Nice!

„Via lectures and hands-on projects, the course explores principles of 2D and 3D graphics, animation, sound, and collision detection using frameworks like Unity and LÖVE 2D, as well as languages like Lua and C#. By class’s end, you’ll have programmed several of your own games and gained a thorough understanding of the basics of game design and development.“

Moderner Feminismus

Dr. Zoe Marks von der Harvard Kennedy School gibt im Kurs „Global Feminism in the 21st Century Webinar“ einen Überblick auf die aktuelle Entwicklung des Feminismus und dem Status der Gleichberechtigung auf der Welt.

„The Global Feminism in the 21st Century webinar features a presentation from Harvard Kennedy School Professor Zoe Marks. This free webinar relates to concepts covered in the Women and Power: Leadership in a New World executive program. To explore more of the multi-dimensional issues faced by women executives and build essential leadership skills, consider applying for the executive program today.“

Führungsfähigkeiten

Mit Menschen arbeiten können ist nicht immer simpel, vor allem, wenn man in leitender Funktion tätig ist. „Exercising Leadership: Foundational Principles“ gibt Einblicke in die Grundlagen der Führungsfähigkeiten, die es benötigt, um ein:e gute:r Vorgesetzte:r zu sein.

„In this introductory course, you will explore strategies for leading in a changing world where adaptive pressures will continue to challenge all of us. You will discover new ways to approach complex organizational systems and take thoughtful action on the work we all face ahead. Most importantly, you will reflect on how to move forward on the leadership challenges you care about most.“

Stadtplanung

Besonders durch die Klimakrise und die Überbevölkerung befinden sich unsere Städte im Wandel und stehen vor großen Herausforderungen. Der Kurs „CitiesX: The Past, Present and Future of Urban Life“ gibt Einblicke in die Evolution des Städtebaues.

„CitiesX will give you a far-ranging look at the past, present and future of cities, with the aim of teaching you how to better understand, appreciate and improve urban areas. The course will explore key concepts of urban development by examining cities around the world, including London, Rio de Janiero, New York City, Shanghai, Mumbai, Kigali, and many more.“

Wahrscheinlichkeitsrechnung

Statistik ist ein ziemlich interessantes und vor allem unterschätztes Feld. Viele Leute finden das Spiel mit den Zahlen eher langweilig, dabei kann es im Alltag viele Ansatzpunkte dafür geben, in denen ein gewisses Basis-Verständnis von Vorteil sein kann. Der Kurs „Fat Chance: Probability from the Ground Up“ dürfte hilfreich dafür sein.

„Created specifically for those who are new to the study of probability, or for those who are seeking an approachable review of core concepts prior to enrolling in a college-level statistics course, Fat Chance prioritizes the development of a mathematical mode of thought over rote memorization of terms and formulae. Through highly visual lessons and guided practice, this course explores the quantitative reasoning behind probability and the cumulative nature of mathematics by tracing probability and statistics back to a foundation in the principles of counting.“

Justizrecht

Justice“ soll einer der meistgefragten Kurse überhaupt im Angebot der Harvard Universität sein. Über einen Zeitraum von 12 Wochen liefert Professor Michael Sandel die Grundlagen im Jura-Bereich.

„Taught by lauded Harvard professor Michael Sandel, Justice explores critical analysis of classical and contemporary theories of justice, including discussion of present-day applications. Topics include affirmative action, income distribution, same-sex marriage, the role of markets, debates about rights (human rights and property rights), arguments for and against equality, dilemmas of loyalty in public and private life. The course invites learners to subject their own views on these controversies to critical examination.“

Weitere interessante Kurse…

Auf meiner Shortlist für diese „Top 12“ an Online-Kursen hatte ich noch ein paar weitere, die ich euch noch eben auflisten möchte. Vielleicht ist da ja noch was Interessantes für euch dabei: „Modern Masterpieces of World Literature“, „CS50’s Introduction to Artificial Intelligence with Python“, „PredictionX: John Snow and the Cholera Epidemic of 1854“ oder auch „Our Information Emergency: Navigating the Media Environment in 2021“.

Das Angebot befindet sich aber im ständigen Wandel, so dass es nicht schaden kann, einfach immer mal im Online-Katalog nachzuschauen (da gibt es einen nützlichen „Free“-Filter). Frohes Lernen!

Quelle: „Twisted Sifter“ | Artikelbild: Clay Banks (Unsplash)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann und Kristian Gäckle.

Langeweile seit 5930 Tagen.