Homepage

Mal Schwer-, mal Leichtkraft

Animierter Kurzfilm: „Gravedad“

Animierter Kurzfilm: "Gravedad" kurzfilm-gravedad

Stellt euch vor, nachts würde die Schwerkraft so richtig fies auf euch drücken und tagsüber wäre sie kaum spürbar, so dass alles schwerelos davon fliegt. So in etwa geht es im von der Filmakademie Baden-Württemberg unterstützten Kurzfilm „Gravedad“ zu. Dabei weiß Regisseur Matisse Gonzalez eine abstrakte Idee mit minimalistischer Visualisierung zu erzählen.

„Some days are light and some days are heavy. On her search for something to grab on to, Rosa learns that gravity is stronger than everybody else.“

via: staffpicks

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5732 Tagen.