Homepage

Die Fantasie des Eric Geusz

Aus langweiligen Alltagsgegenständen werden futuristische Raumschiffe

Aus langweiligen Alltagsgegenständen werden futuristische Raumschiffe Eric-Geusz_01

Eric Geusz zieht seine Inspiration aus Fernbedienungen, Gurkenschälern oder Salatzangen. Der nebenberufliche Illustrator gestaltet aber auch gerne futuristisch anmutende Raumschiffe. Wie das zusammenpasst? Sehr ihr doch selbst, oder nicht? Ich kenne das ja nur zu gut aus alten Langeweile-Zeiten – „Was soll ich nur malen?“ habe ich mich (und meinen Dad) oft gefragt. Am Ende habe ich dann oft die langweiligsten Dinge festgehalten, die halt gerade vor meinen Augen lagen. Stühle, Häuser, meine Hände. Nur Raumschiffe habe ich aus den Formen nie assoziiert…

„Although I am a software engineer by day, by night I am a freelance digital artist, always working, and pushing myself to improve. I consider myself a generalist, although I have been moving more into illustration and concept art recently.“ (Artist Statement)

Aus langweiligen Alltagsgegenständen werden futuristische Raumschiffe Eric-Geusz_02
Aus langweiligen Alltagsgegenständen werden futuristische Raumschiffe Eric-Geusz_03
Aus langweiligen Alltagsgegenständen werden futuristische Raumschiffe Eric-Geusz_04
Aus langweiligen Alltagsgegenständen werden futuristische Raumschiffe Eric-Geusz_05
Aus langweiligen Alltagsgegenständen werden futuristische Raumschiffe Eric-Geusz_06
Aus langweiligen Alltagsgegenständen werden futuristische Raumschiffe Eric-Geusz_07
Aus langweiligen Alltagsgegenständen werden futuristische Raumschiffe Eric-Geusz_08

Weitere fantasiereiche Arbeiten Geusz‘ gibt es auf seiner Artstation oder auch bei Instagram zu sehen.

via: ufunk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

wysijap

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4419 Tagen.