Homepage

83 Kurzweilige Sachen zu "Sci-Fi"

Medizinische Versorgung wegen Überbevölkerung eingestellt

Aktuell sollen rund 7,7 Milliarden Menschen auf der Erde leben, bereits im Jahr 2023 soll die Acht-Milliarden-Marke durchbrochen werden. 1927 waren es noch zwei Milliarden, 1974 bereits vier, danach hat es lediglich 13, 12 und […]

Kurzfilm: „The iMom“

Wir leben in schnellen und überfordernden Zeiten. Alle wollen alles haben, ein erfülltes Familienleben und eine steile Karriere. Doch die Stundenzahl der Tage bleibt identisch und auch die noch so smartesten polistischen wie gesellschaftlichen Modelle […]

Digital Paintings: Armand Baltazard

Von Dinosauriern bis Robotern gibt es eine Menge zu sehen im Online-Portfolio des Digitalkünstlers Armand Baltazard. Von der Prähistorie bis in die weite Zukunft weiß der Concept Artist mal gröber und mal detaillierter ausgearbeitete Motive […]

Anzeige
Den verstorbenen Sohn als Roboter wiederbeleben

Das in der Überschrift bereits zusammengefasste Grund-Schema von „proxy“ erinnert schon hart an die Episode „Be Right Back“ (S02E01) der Dystopie-Science-Fiction-Serie „Black Mirror“. Ob die Studierenden Nina Hoffmann, Haidi Marburger und Ramon Arango diese als […]

„Men in Black“ richtig billig nachgemacht

Nach u.a. „The Matrix“ haben sich die Leute vom Studio 188 jetzt einem weiteren Science Fiction-Klassiker der Filmgeschichte angenommen und eine „Low Cost Version“ davon gemacht: „Men in Black“. Natürlich nicht den kompletten Film, aber […]

Cool animierter Kurzkurzfilm: Shibuya (Ghost II)

Eigentlich ist „Shibuya (Ghost II)“ eher eine kleine Animations-Fingerübung im Stile eines coolen Musikvideos oder Showreels, denn ein wirklicher Kurzfilm. Aber egal, in welche Schublade man das von Christian Rich erdachte und Olivier Lescot umgesetzte […]

Kurzfilm: „Ovum“

Bei Sci-Fi-Filmchen mit gesellschaftlichen Themen und diversen kleinen Cyber-Kniffen denkt man ja heutzutage direkt an „Black Mirror“. Und so muss ich auch bei diesem Kurzfilm von Cidney Hue den häufig gemachten Quervergleich ziehen, umgibt die […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Lehmann, Goto Dengo, Jan Denia, Annika Engel, Wolfgang Füßenich, Nathan Mattes, Horst Rudolph und Andreas Wedel!

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4787 Tagen.