Homepage

Erneut eine tolle Saison

Danke, Borussia Dortmund!

Sport
Maik - 18.05.14 - 13:10
Danke, Borussia Dortmund!

Gestern Abend war zugegebenermaßen nicht gerade der tollste Saisonabschluss. Eine nicht optimale eigene Leistung trifft auf ein wenig Pech und die ein oder andere unglückliche Schiedsrichter-Entscheidung… Aber gut, ein Finale gegen den FC Bayern München kann man schon einmal verlieren, auch wenn in dem Spiel sicherlich ein Elfmeterschießen der gerechtere Ausgang gewesen wäre.

Dennoch möchte ich einfach mal wieder Danke sagen. Danke an Borussia Dortmund für diese (erneut) hochemotionale Saison voller Highlights. Und das, obwohl seit eigentlich Saisonbeginn die Verletztenliste stets gefüllt war. Gestern haben die Bayern darüber gestöhnt, dass eine Hand voll Spieler in einem Spiel fehlen, bei uns war das eine Saison, die große Teile ohne Gündogan, Bender, Blaszykowski oder Subotic ablaufen musste – vier Spieler, die vermutlich in fast jeder Bundesligamannschaft absolute Stammspieler wären.


Und trotzdem stehen am Ende ein sorglos eingefahrener zweiter Bundesligaplatz, ein Finaleinzug im Pokal sowie ein unglückliches Ausscheiden im Viertelfinale der Champions League zu Buche. Gerade Letzteres hat gezeigt, dass im BVB noch immer jede Menge Vollgasfußball steckt und vor allem der absolute Wille. Auch wenn es fußballerisch nicht mehr so häufig die Leichtigkeit aus den Meistersaisons war, hängt sich einfach jeder rein. Das ist gerade vor dem Hintergrund einer langen Saison, in der viele Spiele aufgrund von Verletzungen nahezu jedes Spiel spielen mussten, nur noch höher zu hängen. Es wurden einige Spiele in der Bundesliga in Reihe mittels Kraftakten gedreht und nahezu das Madrid-Wunder geschafft. Quasi als beste Mannschaft hat man gegen den Deutschland-Schreck dieser Saison nahezu bestanden.

Klar, erneut ein Meilenweiter Rückstand auf die Bayern in der Liga, aber damit konnte man sich einfach im Großteil der Saison nicht messen. Das muss man – zumindest bis zum mehr als unglücklich selbst verkündeten „Ende“ der Bundesliga – neidlos anerkennen. Aber mit Rückkehr der Verletzten, dem nötigen Einkaufsglück und letztlich einer eingespielten Truppe, bin ich mir sicher, dass es nächstes Jahr zumindest spannender wird. Und wenn es dann erneut Platz 2, Minimum Viertelfinale in der CL und Finale im Pokal ist – ich wäre nicht traurig drum.

Danke, Borussia, für erneut eine tolle Saison. Ich bin stolz auf euch!

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3741 Tagen.