Homepage

VLOG: Ich bin im Hot Rod durch Berlin geheizt

Senseo sagt: Folge Deinem Gefühl!

Berlin, Berlin, wir fuhren nach Berlin! Gemeinsam mit meinem Lieblingsmädchen habe ich mich Anfang August in die Hauptstadt begeben – und mal wieder videotechnisch die Erlebnisse festgehalten. Davon gab es massenhaft welche, wofür vor allem Senseo gesorgt hat. Der Kaffeepad-Spezialist hatte eingeladen und neben einer gigantischen Kaffeemaschinen-Installation auch eine Überraschung parat. Das Motto des Tages und der Aktion und der Marke: Folge Deinem Gefühl.

Ihr solltet jetzt definitiv eurem Gefühl folgen und dieses Prachtstück von Unterhaltungs-Video eines ereignisreichen Berlin-Tages anschauen!

VLOG vom Berlin-Ausflug

Hier zunächst die komprimierte Video-Fassung unseres kleinen Ausflugs in die Hauptstadt. Nachfolgend dann mehr Details zum Dreh und der eigentlichen Aktion.

Folge Deinem Gefühl!

Senseo hat schon ganz schön was aufgefahren für die Aktion. Neben mir wurden noch andere Blogger und YouTuber zu Überraschungen geladen, der eigentliche Star war aber definitiv die überdimensionale Kaffeemaschine!

senseo-hotrod_02

Da konnte auch ich es mir nicht nehmen lassen, morgens direkt mal meinem Gefühl zu folgen, und mich in eine der Tassen zu setzen. Beeindruckende Kunst-Installation, die definitiv alle Blicke in der Mall of Berlin auf sich gezogen hat.

Aber jeder von euch kann auch bei der Aktion mitmachen! „Folge Deinem Gefühl und gewinn tolle Dinge“, könnte man den aktuellen Kampagnen-Claim fortführen. Denn auf Be-Senseo.de erhaltet ihr originelle Aufgaben, die euch nicht nur die Langeweile vertreiben und den Alltag etwas bunter gestalten, sondern auch Belohnungen bei erfolgreicher Bewältigung bereithalten.

„Du würdest jetzt gerne … was hält dich ab? Mach es einfach! Und teile mit uns deinen Spaß und deine Lebensfreude.“

Jeder erhält bei erfolgreicher Teilnahme Vergünstigungen auf die neue Senseo Viva Café Kaffeepadmaschine sowie auf das gesamte Senseo Pads Sortiment. Wöchentlich erhalten die zwei besten Einsendungen ein Senseo-Paket und am Ende der Aktion winkt ein Reisegutschein in Höhe von 2.500 Euro. Wenn das kein Grund ist, auf die virtuelle Maschine zu klicken und eine der Aufgaben anzugehen!

senseo-hotrod_03

Neben der eigentlichen Aktion fand ich es ungemein interessant, mal bei so einem Dreh nicht nur als passiver Zuschauer dabei zu sein, sondern selbst vor der Kamera zu stehen. Die vom WDR bekannte Moderatorin Mara Bergmann hat mit mir über die Aktion gesprochen und es war ungemein spannend zu sehen, wie umfangreich die Umsetzung einer solchen Kampagne im Detail ist.

Noch spannender ist für mich natürlich, wie das finale Ergebnis aussehen wird. Noch habe ich nämlich überhaupt nichts von den Aufnahmen zu sehen bekommen. In den nächsten ein, zwei Wochen werde ich euch das Video inklusive etlicher Sequenzen von der eigentlichen Tour hier natürlich präsentieren. Hoffentlich habe ich mich nicht allzu dumm angestellt…

senseo-hotrod_04

Die Hot Rod-Tour

Noch kurz zum eigentlichen Highlight. Die Hot Rod-Tour durch Berlin hat umgemein Laune gemacht! Es sah alleine schon lustig aus, wie man als Erwachsener in diesen eigentlich viel zu klein wirkenden Gefährten saß. Ein bisschen wie im Cartoon oder Videospiel. Kein Wunder, dass einen etliche Leute an Ampeln und Stops angeschaut und fotografiert haben. Selbst am Brandenburger Tor waren die Leute erst etwas seltsam berührt, wenn sie sich umdrehten ob des Lärms und der Störung – bis sie ihre Kameras auf uns richteten und das Bauwerk links liegen ließen.

Das Feeling während der Fahrt war eigentlich ganz gut mit einem Go-Kart zu vergleichen. Tiefer Sitzpunkt, besondere Perspektive und direktes Lenkverhalten. Dabei wirkt der große Stadtverkehr schon zunächst recht Respekt einflößend, schnell merkt man aber, dass man im Verband eigentlich keine Angst haben muss. Und mit bis zu 90 Sachen kann man auch erstaunlich gut mithalten. Richtig Laune macht das Fahren dann aber vor allem auf dem einsamen Schotterplatz, wo man mal die Sau rauslassen kann.

senseo-hotrod_05

Irgendwie habe ich viele Fluchtpunkt-Gänge und -Passagen und tolle Hinterhöfe gefunden, die ich einfach auch fotografieren musste. Berlin, du schöne Sau, du!

senseo-hotrod_06
senseo-hotrod_07
senseo-hotrod_08

Danke noch einmal an Senseo für den sehr unterhaltsamen Dreh, die tolle Stadt-Tour und einen alles andere als langweiligen Tag! Weitere Informationen zur Marke findet ihr unter Senseo.de und natürlich trügt euch euer Gefühl nicht, dass es Senseo auch bei Facebook gibt.

senseo-hotrod_09

Mit freundlicher Unterstützung von Senseo.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Das fertige Video meiner Berlin-Überraschung - Senseo inspiriert: Maik folgt seinem Gefühl | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3735 Tagen.