Homepage

Das unheimlich flexible eBook

MedienTechnik
Maik - 05.01.10 - 14:50
Das unheimlich flexible eBook skiff_reader_ebook01

Das hat die Welt noch nicht gesehen: In den kommenden Wochen erscheint der Skiff Reader, das eBook mit dem bislang größten Display (11,5 inch), dazu super dünn und mit e-Ink-Touchscreen. Aber das ist alles mistiger Minischnickschnacks gegen die eigentliche Sensation:


Das unheimlich flexible eBook skiff_reader_ebook02

Es ist verdammt nochmal biegsam! Frage mich, wie viele von den Dingern kaputt gehen… Die letzten Worte „Wow, mal schauen, ob das noch weiter geht…“ *kracks*

(via)

2 Kommentare

  1. alex says:

    Wenns über 1000€ kostet, würde es mich nicht Wundern! Und irgendwann haben wir chips in Köpfen wo wir uns am Computer anschließen müssen um uns die Zeitung runterladen zukönnen.

    Auch wenn es eine Inovation ist und dem Regenwald hilft, ich bi dagegen!

  2. HDS says:

    Och, wäre es von Apple, immer her damit. ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4421 Tagen.