Homepage

30 Kurzweilige Sachen zu "neu"

Kurzreviews: Neue Musikalben im April 2021
Kurzreviews: Neue Musikalben im April 2021 musikreviews-april-2021

Fünf neue Langspielplatten bzw. EP-Releases habe ich für euch, die teils vor Kurzem, teils heute und teils gar erst in der Zukunft erscheinen werden. Und vor allem ist da ganze viel schöne Musik bei, wovon ihr euch über die Hörproben und Spotify-Links jeweils direkt selbst überzeugen könnt. Ab dafür!

WEITER …

Kurzreviews: Neue Musikalben im März 2021
Kurzreviews: Neue Musikalben im März 2021 musik-kurzreviews-neue-alben-maerz-2021

Dieses Mal habe ich die tendenziell spätere der beiden denkbaren Monatsmitten genommen, präsentiere euch dafür aber satte sieben neue Platten! Die sind sogar nicht nur musikalisch, sondern auch hinsichtlich meiner Bewertung zumindest ansatzweise unterschiedlich. Viel Spaß beim Reinhören!

WEITER …

Kurzreviews: Neue Musikalben im Februar 2021
Kurzreviews: Neue Musikalben im Februar 2021 neue-alben-kurzreviews-februar-2021

Schon skurril, waren in meiner Januar-Ausgabe noch tendenziell unbekanntere Leichtgewichte mit dabei, gibt es diesen Monat eine geballte Ladung recht namhafter Interpreten. Zudem ist es eine sehr rockige Ausgabe geworden, dabei habe ich „Death By Rock and Roll“ von The Pretty Reckless sogar noch kurzerhand aus der Liste gekickt, um runde sechs Platten am Start zu haben. Ach, und irgendwie hat sich auch ergeben, dass alle Platten so ziemlich gleich gut sind, sorry für die fehlende Varianz in der Bewertung…

WEITER …

Mein persönlicher Jahresrückblick: 2020 (powered by Qinao / nao brain stimulation)
Mein persönlicher Jahresrückblick: 2020 (powered by Qinao / nao brain stimulation) Qinao_2020-Rueckblick_01

Wir sind mittendrin, in der Zeit der Jahresrückblicke. Die ruhigeren letzten Tage des Jahres laden ein, das Geschehene Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf das kommende Jahr zu wagen. Und so möchte auch ich auf die vergangenen zwölf Monate zurückschauen. Natürlich war 2020 für uns alle ein besonderes Jahr, wenn auch ungewollt, unverhofft und größtenteils unschön. Aber es gab sie auch, die positiven Momente, die Errungenschaften und erreichten Dinge, auf die man stolz sein kann. Ich stolz sein kann. 2020 war wohl ein Jahr wie keines zuvor, in dem ich (endlich!) „einfach mal gemacht“ habe. Das war nicht immer einfach, aber es hat sich gelohnt!

WEITER …

Kurzreviews: Neue Musikalben im Juni 2020
Kurzreviews: Neue Musikalben im Juni 2020 musikreviews-neue-alben-juni-2020

Heute bin ich mal etwas früh im Monat dran, weil die Freitage so komisch liegen. Vermutlich führt das wieder zu einem ähnlichen Phänomen, wie in der Mai-Ausgabe, wo ich rund um die Erstellung meines Beitrages noch diverse Bemusterungen erhalten hatte – zu kurzfristig / spät, um sie noch einbinden zu können. Entsprechend gibt es dieses Mal auch ein paar Platten von Ende letzten Monats und weniger aus der „Zukunft“. Dass es letztlich „nur“ fünf Kurzbesprechungen geworden sind, liegt aber vor allem an der Auswahl. Da waren so einige dabei, die ich mir mehrfach angehört habe, aber die mich einfach nicht packen wollten (und zu unbekannt waren, um da jetzt groß Negatives rauszuhauen).

WEITER …

„mylivn“ im Test: Der neue Social-Media-Hero aus München?
"mylivn" im Test: Der neue Social-Media-Hero aus München? mylivn-soziales-netzwerk-app-test_01

Ein neues soziales Netzwerk? Braucht es das wirklich? Ich meine „Ja!“, denn die großen Platzhirsche haben zwar die Masse für sich erobert, bieten aber auch nur eine große Allgemein-Lösung, die ihre Grenzen hat. Und irgendwie ist es doch auch ganz cool, nicht mit den Eltern und/oder Kindern auf einer Plattform herum zu turnen, oder?

Wobei, „Ein neues soziales Netzwerk?“ trifft es eigentlich gar nicht – denn mylivn bietet quasi unendlich viele Netzwerke. Denn ihr könnt eure ganz eigenen, individuellen Mikro-Netzwerke aufziehen. Theoretisch unendlich viele! Diese Flexibilität gepaart mit bekannten und verbesserten Funktionalitäten anderer Social-Media-Apps soll endlich die langerwartete europäische Konkurrenz zu den Riesen aus China und den USA mit internationalem Anspruch darstellen. Ich habe die neue App des Münchener Start-ups getestet.

WEITER …

FIFA: 5 große neue Fußballregeln sollen getestet werden

So langsam nahm ich an, dass die Hirngespinste hinsichtlich diverser Regeländerungen im Fußball lediglich so eine über Jahre hinweggefegte Fantasie darstellen. 2017 hatte ich bereits hier über groß gedachte Regel-Revolutionen geschrieben, Ende 2018 gab es […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Hinrich Althoff, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5336 Tagen.