Homepage

Und unsportlich noch dazu

Der Inbegriff des faulen Hundes

lustig
Maik - 08.06.15 - 20:45
Der Inbegriff des faulen Hundes corgi-derping

Ein Hund, ein Boden und ein Ball. Vereint für die Ewigkeit. Doch plötzlich entfernt sich der Ball vom Hund, möchte mit dem Boden alleine sein. Doch der lässt den Hund auch nicht ziehen, will sein eigenes Ding machen. Und so muss der Hund eine Entscheidung treffen: Sich vom Boden unter große Anstrengung entfernen, um an den Ball zu gelangen, oder einfach liegen blieben? Vermutlich liegt er noch immer dort…


Ich kann es ihm absolut nicht verdenken. Bei mir ist es mit Bloggen und Hausarbeit machen vs. Liegen auch gerade ein recht einseitiger Battle… Erschöpfung, wo man hindenkt.

/// via: arbroath

Ein Kommentar

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4542 Tagen.