Homepage

"Amazon Rise"

Dieses Video zeigt etliche Amazon-Produkte nach Preis sortiert

Dieses Video zeigt etliche Amazon-Produkte nach Preis sortiert amazon-rise-Daniel-McKee

Daniel McKee hat mit dem „Mona Lisa Selfie“ oder auch der Smartphone-Erzählung „if you never answered x“ originelle Videos geliefert. „Amazon Rise“ geht nochmal deutlich mehr in die Konzept-Richtung, weshalb ich das Werk hier gar nicht erst als Kurzfilm eingeordnet habe. Eher ist es Videokunst, die sich dem Thema Online-Shopping und Bestellgesellschaft annimmt. Denn nicht nur ist die preislich ansteigende Anordnung von Verkaufsprodukten künstlerisch wertvoll und inhaltlich interessant, nein, sie zeigt auch, was für einen Mist sich Leute doch tatsächlich nach Hause bestellen zu scheinen.

„Contemporary commerce for a commodified culture.“

Ach ja: Solltet ihr was bei Amazon bestellen wollen, macht es doch bitte über den Partnerlink amazon.langweiledich.net, dann erhalte ich ein Fitzelchen Provision. Merci!

via: gizmodo

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

Langeweile seit 4754 Tagen.