Homepage

Apis Cor

Ein 3D-gedrucktes Wohnhaus

ArchitekturTechnik
Maik - 06.03.17 - 18:24
Ein 3D-gedrucktes Wohnhaus apis-core-3d-printed-house

Okay, so ganz neu ist das nicht (hatte letzten Herbst ein 3D-gedrucktes Häuschen aus Amsterdam hier), aber das ist eben der erste Weg zu tatsächlichen Wohnräumen und nicht nur eine kleine technische Spielerei. „Apis Cor“ ist binnen 24 Stunden gedruckt worden und kostet nur etwa 10.000 Dollar. Eine kleine Einzimmerwohnung, die bereits deutlich wohnlicher als bisherige Prototypen wirkt. Eine krasse Entwicklung, die gerade bei der Unterbringung im Rahmen von Katastrophen und in Armutsregionen helfen dürfte.

„The first house printed using mobile 3D printing technology has been built in Stupino town, Moscow region. The Apis Cor and PIK companies have successfully completed the project which was announced in December 2016.“

Weitere Informationen zur erfolg(reich)ten Erstumsetzung gibt es hier zusammengefasst.

via: kraftfuttermischwerk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4482 Tagen.