Homepage

Ring Clock

Ein Ring ihnen die Zeit zu sagen

Ein Ring ihnen die Zeit zu sagen Ring-Clock

Ende 2013 hatte ich mal das Smarty Ring-Konzept vorgestellt. Das ging eher in eine Richtung, die Apple vermutlich in ein paar Jahren mal gehen wird – mit Display und Schnickschnack. Diese Variante hier von Ring Clock wirkt aber deutlich eleganter und weniger aufdringlich. Vielleicht nicht so flexibel, aber dafür tut die Ring-Uhr das, wofür sie gemacht wurde: Ring sein und die Zeit anzeigen. Smart!


Das Projekt wurde ist bereits ein bisschen älter, wurde aber mittlerweile über Indiegogo erfolgreich finanziert und unter RingClock.net kann man sich sein Exemplar vorbestellen. Kostenpunkt: 265 Dollar. Fünf gibt es aber auch für 1.200 – Schnapper!

/// via: drlima

7 Kommentare

  1. Pingback: @Bloggermuc

  2. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  3. Pingback: hirnverbrandt.de

  4. Pingback: @Felix_Luky

  5. Pingback: legal.hardcore.germoney ~ xmas.gift.special | monstropolis

  6. Habe mir so einen Ring gekauft da ist nix mit zeitanzeige wen ich in ins Licht halte leuchtet er zwar die ganze Nacht muß man sich das Ladegerät extra kaufen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5155 Tagen.