Homepage

Aus Schön wird Matsche

Food Destroyer GIFs

ArtFood
Maik - 13.10.16 - 19:51
Food Destroyer GIFs Food-Destroyer-mar-cuervo-1

Essens-Verschwendung? Nun ja. Zum einen könnten die hier zu sehenden Dinge ja durchaus abgelaufen sein (oder im Nachgang noch verspeist werden), zum anderen redet die spanische Künstlerin Mar Cuervo hier bewusst von „edible objects“ – nicht von „food“. Und ganz ehrlich: Wer hatte nicht schon einmal den Drang, in so ein wunderschön angerichtetes Instagram-Bild zu schlagen? Also ich schon. Täglich. Mehrfach.

„They were screaming to be destroyed. I used my anger to rise against our society´s fear of the power of anger and against its obsession with perfection. Anger is usually silenced and avoided as an ostracised and negative feeling, but it is probably the strongest feeling we have and the one that make us change things. Destroying this gentle objects is a ceremony where I funnel my inner outrage and dissatisfaction against the elements that create them in the first place.“

Food Destroyer GIFs Food-Destroyer-mar-cuervo-2
Food Destroyer GIFs Food-Destroyer-mar-cuervo-5
Food Destroyer GIFs Food-Destroyer-mar-cuervo-6
Food Destroyer GIFs Food-Destroyer-mar-cuervo-8
Food Destroyer GIFs Food-Destroyer-mar-cuervo-9
Food Destroyer GIFs Food-Destroyer-mar-cuervo-12
Food Destroyer GIFs Food-Destroyer-mar-cuervo-13

Alle Bilder des Projektes kann man auf der Website von Cuervo genießen.

via: ufunk

2 Kommentare

  1. Pingback: Mut zur Wut - Diese Künstlerin zerstört mit ihren Händen die Perfektion - KlonBlog » KlonBlog

  2. Pingback: Kurz und sch(m)erzlos (20.10.16) – Monstrop✴︎lis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5048 Tagen.