Homepage

Alles ganz normal...

Impfstoff-Test: Dokumentierter Verlauf der russischen Coronavirus-Behandlung

Impfstoff-Test: Dokumentierter Verlauf der russischen Coronavirus-Behandlung covid-19-impfstoff-test

Die ganze Welt lernt noch immer, mit dem Coronavirus zu leben. Menschenleben, Existenzen und ganze Industrien werden bedroht und alle warten auf das Wundermittel. Genosse Putin soll das ja bereits freigegeben haben, aber wer den Größenwahn des total demokratisch gewählten russischen Oberhauptes kennt, dürfte ahnen, dass da eher ein „ERSTER!“-Profilieren stattfindet, denn eine wirklich bedachte und überprüfte medizinische Leistung. Aber abwarten, vielleicht tut die Welt ihm ja auch Unrecht? Hier ein polnischer Kollege, der den Impfstoff als einer der ersten testen konnte und per Videotagebuch dokumentiert hat, was der mit einem anstellt…

„See what happens to one of the first people to take the Russian vaccine against COVID-19.“

Also bei den Nebenwirkungen sollte man abwägen, ob sich der Einsatz wirklich lohnt. Weiter dem Risiko einer Covid-Erkrankung ausgesetzt sein, oder russisch werden?! Hm… Gar nicht so leicht. Falls das bis hierhin tatsächlich jemand noch nicht mitbekommen haben sollte: Das ist natürlich alles nur Spaß! Ein Parodie-Video, das die aktuelle Entwicklung auf lockere Art und Weise verarbeitet. Im aktuellen Dilemma muss man sich halt mit Galgenhumor behelfen, um da irgendwie durch zu kommen. Ich wollte das nicht direkt zu Beginn schreiben, damit der Überraschungseffekt im Video etwas besser rüber kommt. Aber ganz ehrlich, da das Video auf diesem Blog gelandet ist, kann man ja mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es entweder die absolute Hammer-Meldung ist, die trotz ihrer Ernsthaftigkeit Platz hier findet, oder eben ein Spaß. Leider ist es „nur“ Letzteres, aber wer weiß, vielleicht gibt es ihn bald wirklich, den Wunder-Impfstoff. Der darf gerne auch erst vom Zweiten oder Dritten rausgebracht werden, nachdem er ordentlich getestet und für ungefährlich befunden worden ist.

via: digg

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5129 Tagen.