Homepage

Gesponserter Beitrag

Gewinnt ein tragbares Radio aus Ahornholz!

Maple Monday #4 – My Maple Drink

Food
Maik - 27.10.14 - 18:05
Maple_Monday_MyMapleDrink

Sie hat begonnen – eure letzte Chance! Hiermit stelle ich euch den vierten und letzten Maple Monday gemeinsam mit Jim Beam Maple vor. Bedeutet: nicht nur eure letzte Chance auf eine stylische Armbanduhr aus Ahornholz, sondern auch auf den Hauptgewinn – ein portables Radio aus Ahornholz.

Gewinne den Hauptpreis!

Denn unter allen bisherigen und folgenden Einsendungen der Maple Mondays entscheide ich gemeinsam mit Jim Beam, wer das Designstück schon bald daheim hat, um vor dem heimischen Kamin mit einem Glas Jim Beam Maple in der Hand den Winter willkommen heißen zu können. Nach Monat, Rezept und Design geht es diese Woche um Maple Drinks!

Wie lautet deine Drink-Idee?

Viele Leute schwören darauf, Bourbons pur, mit Wasser verdünnt oder auf Eis zu trinken. Andere wiederum nutzen ihn gerne als Alkoholbasis und Geschmacksträger in Longdrinks und Cocktails. Wie hast du deinen Drink am liebsten? Kommentiere dein Rezept, wie du den Jim Beam Maple am liebsten trinken würdest. Eine Flasche Jim Beam Maple gibt es natürlich sowohl beim Wochen- als auch beim Hauptgewinn oben drauf!

Seid dabei gerne kreativ, unterstreicht eure Rezeptideen mit Bildern oder verlinkt Videos, die es oder das Gefühl des Trinkens visualisieren. Ein Beispiel gibt es mit dem Maple Manhattan (Bild: via):

Ingredients
2 parts Jim Beam® Maple Bourbon
1 part Sweet Vermouth
2 dashes or Angostura® Aromatic or Orange Bitters

Preparation: Stir all ingredients with ice and strain into a chilled cocktail glass or build over ice in an Old Fashioned glass.

maple_manhattan

Und jetzt ihr: Schreibt euer Rezept/eure Links einfach in die Kommentare. Mitmachen könnt ihr bis 2. November. Danach werde ich gemeinsam mit Jim Beam den tollsten Beitrag auswählen – der Woche und des ganzen Maple Monats.

Wochenpreis: stylische Armbanduhr aus Ahornholz (+ Flasche Jim Beam Maple)
Gesamtpreis: portables Radio aus Ahornholz (+ Flasche Jim Beam Maple)

Wir sind gespannt auf eure Ideen!

Der neue Jim Beam Maple

Echter Kentucky Straight Bourbon Whiskey mit dem Geschmack von Ahornsirup – so kann man den neuen Jim Beam Maple zusammenfassen. Wir alle kennen den Sirup, den Kanadier und US-Amerikaner auf die morgendlichen Pfannkuchen schütten, hierzulande sucht man die Zutat jedoch meist vergebens. Gerade deshalb sollte man bei dieser limitierten Variante zugreifen – wer weiß, wann man wieder die Chance dazu erhält?

„Die perfekte Balance warmer Geschmacksnuancen mit einem Hauch von rauchiger Eiche präsentiert sich in einem tiefen, herbstlichen Bernsteinton. Im Abgang besticht Jim Beam Maple durch seinen lang anhaltenden, leicht süßlichen, karamelligen Geschmack.“

Maple_Monday-mymaplemonth_03

Mehr Informationen zu Jim Beam erhaltet ihr auf Facebook oder auf Jim-Beam.de.

mit freundlicher Unterstützung von Jim Beam | Denkt dran: maßvoll genießen!

7 Kommentare

  1. Julia Kopania says:

    Name: „Man Candy“

    Zutaten:
    4 cl Jim Beam® Maple Bourbon
    2 cl Club Soda
    3 Eiswürfel
    1 Zimtstange

    Zubereitung:
    In ein Bourbon Glas drei Eiswürfel geben, 4 cl Jim Beam® Maple Bourbon und 2cl Club Soda hinzufügen und mit einer Zimtstange gut umrühren. Zimtstange entfernen und genießen.

  2. Pia says:

    4 cl Jim Beam® Maple Bourbon
    2cl kirschsaft
    2cl limettensirup
    Spritzer frische Zitrone
    Eiswürfel

  3. Clement says:

    Keine Ahnung, ob das schmeckt, aber könnte man mal probieren…

    Limettenachtel und Crushed-Eis ins Glas, 2 Fingerbreit Maple, Rest Ginger Ale.

  4. Benjamääähn says:

    Das Rezept von Clement klingt sehr vielversprechend.
    Aber ich hätte richtig Bock, die Kombination Maple & Vanille auszuprobieren.
    Also einfach einen Vanillelikör und den Maple Bourbon mixen.
    Vielleicht ist das sehr ketzerisch, aber probieren geht über studieren. :-)

  5. Ingo says:
  6. Anno07 says:

    Da ich bei Cocktails o.ä. absolut talentfrei bin, habe ich mich an die Kenner im World Wide Web – in diesem Fall Jess – gewandt.

    Ein Rezept für Mutige und irgendwie typisch amerikanisch. Aber verdammt lecker!
    „Maple Bacon Manhattan“

    Anleitung:
    „2 oz infused Jim Beam Bacon Bourbon ½ oz Sweet Vermouth ½ oz 100% pure Maple Syrup 1 Dash Angostura Bitters Combine all ingredients over ice in a mixing pint. Stir well. Strain into a chilled cocktail glass with a julep strainer. If you like, garnish with a strip of crispy, good-quality bacon.“

  7. Pingback: Maple Mondays: die Gewinner - Ahorn-Monat Oktober ist vorrüber | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.