Homepage

Picard-Premiere, Fußball-Folklore und Magic-Match

Meine Woche (222)

Meine Woche (222) Meine-Woche-222_01

Das war sie dann auch schon wieder, die erste wirklich ereignisreiche Woche des neuen Jahres für mich. Aktuell endet sie in Form eines Strohwitwer-Wochenendes, aber alleine war ich den Großteil dennoch nicht. Der Reihe nach…

Meine letzte Woche

Zunächst gab es so einige organisatorische und private Dinge, die dann doch mehr Zeit als zunächst gedacht beansprucht haben. Mein Gang zu einem neuen Barber hat erfreulich gut funktioniert, vielleicht ist das endlich „meiner“, nach einigen „haarsträubenden“ Test-Erfahrungen. Ansonsten ging viel für die Jahresmeldung der VG Wort oder auch die ersten kleinen Untersuchungen unserer (mal wieder…) defekten Spülmaschine drauf. Reicht das an Ausreden, dass ich mit meinem bereits angesprochenen Videoprojekt noch nicht so weit wie gedacht bin…?

Tatsächlich habe ich begonnen damit. Eigentlich wollte ich das Intro zu diesem Zeitpunkt soweit fertig haben, aber auch die Feinarbeit am Logo hat dann doch länger als erwartet gedauert. Hier mal ein kleiner exklusiver Vorgeschmack, was da auf euch zukommt:

Meine Woche (222) Meine-Woche-222_02

Entsprechend all der Nebenbei-Projekte und meiner ja allgemein umgestellten Strategie hier für den Blog führte das mal wieder zu etwas weniger Aktivität. Wobei da schon ein paar Tage bei waren, die mir persönlich hinsichtlich des Outputs (Menge x Qualität) bereits ganz gut gefallen haben. Hier muss ich noch meine Linie finden, sobald sich das zeitlich alles etwas eingependelt hat. Aber wie letzte Woche bereits in den Kommentaren gesagt: Ich bin immer dankbar für Feedback, Inspiration und Austausch diesbezüglich!

Zurück zur Woche. Donnerstag stand mit dem „Mukkeraten“ das erste Musikquiz des Jahres an. Vergleiche wurden dadurch erschwert, dass jemand anderes als sonst das Quiz geleitet hat, skurrilerweise die Person, die bereits das andere Quiz leitet, das wir monatlich besuchen. Er hat sich aber von der Machart an das Original gehalten, dennoch war es anders. Genau wie unser Ergebnis, auch wenn Platz 3 ja zumindest in Reichweite war…

Meine Woche (222) Meine-Woche-222_03

Zum Wochenende stand solidarischer Besuch an. Ein guter Freunde aus Hamburg hatte auch Strohwitwer-Wochenende, also haben wir nach viel zu langer Zeit endlich mal wieder etwas längere Zeit gemeinsam verbringen können. Das führte zu so viel Gesprächsstoff, dass wir eigentlich gar kein Rahmenprogramm gebraucht hätten. Aber das ist Berlin, da geht immer was. Sogar zeitgleich. Entsprechend konnten wir leider nicht zum eigentlich eingeplanten Konzert von Circa Waves und Two Door Cinema Club gehen, denn da war noch diese eine Deutschland-Vorpremiere…

Meine Woche (222) Meine-Woche-222_04

„Star Trek: Picard“ wurde eine Woche vor dem Release der ersten Folge bei Amazon Prime Video im Zoo Palast gezeigt. Und gleich die ersten drei Folgen! Details zur Show darf ich noch nicht sagen (ein Ersteindruck-Review und mehr wird kommende Woche bei sAWE.tv live gehen), aber so viel vorab: Das war gut!

Gut war auch das Drumherum. Wir konnten als Pressevertreter am Red Carpet stehen und einige Haupt-Cast-Mitglieder „treffen“, sowie den ein oder anderen deutschen „Prime-Promi“, wie bspw. Bastian Pastewka.

Meine Woche (222) Meine-Woche-222_05
Meine Woche (222) Meine-Woche-222_06
Meine Woche (222) Meine-Woche-222_07

Im großen Kinosaal 1 hat sich der Cast dann noch die Ehre zu einem Q&A gegeben, das erfreulich lang ausgefallen ist. Die Darstellenden und Produzierenden waren gut aufgelegt, haben Scherze gemacht, ehrliche Antworten gegeben, sowie – allen voran Sir Patrick Steward selbst – auch ernste Themen, wie den Brexit, angesprochen. Definitiv ein Erlebnis!

Ein Erlebnis der sportlichen Art war der gestrige Samstag. Mein Strohwitwer-Kollege ist Bremen-Fan und wir haben zu gemeinsam Zeiten in Hamburg sehr regelmäßig zusammen Fußball geschaut. Nun war es gestern leider so, dass sein Werder und meine Borussia zeitgleich gespielt haben. Meine fixe Idee: Das Bremen-Spiel anschauen, danach das Dortmund-Spiel. Um nicht gespoilert zu werden, wurde das Smartphone auf Flugmodus gestellt und die obere Ecke des Fernsehers zwecks Zwischenergebnis-Einblendungen abgedeckt. In der Halbzeit wurde zu „W wie Wissen“ geschaltet und am Ende schnell ab. Die Spiele hätten kaum besser sein können, beide Teams haben gewonnen, hatten diskutable Szenen und vor allem die zweite BVB-Halbzeit war bisweilen spektakulär. Danach noch die Endphase des Leipzig-Spiels sowie „Alle Spiele alle Tore“ geschaut und fertig war die Fußball-Sonderdosis. Wie in alten Zeiten, hach!

Meine Woche (222) Meine-Woche-222_08

Ähnlich zeitreisend ging es danach mit „Magic: The Gathering“ zu. Das Trading Card Game hatte ich mit ihm bereits vor einigen Jahren nochmal (zum glaube ich dritten Mal) angefangen, aber mittlerweile fehlen Zeit und Mitspieler dafür. Ein Abend voller Karten-Strategie hat letztlich dazu geführt, dass ich mir heute mal die neue PC-Version „Magic: The Gathering – Arena“ installiert habe. Mal schauen, was das taugt.

Meine Woche (222) Meine-Woche-222_09

Darauf freue ich mich!

Das nächste Musikquiz steht Dienstag an, geführt vom angesprochenen Spielleiter. Dazu gibt es ein Work-Lunch mit Nils und hoffentlich Fortschritte hinsichtlich meines Videoprojektes. Stay tuned!

2 Kommentare

  1. Pingback: Review: „Star Trek: Picard“ S01E01-03 (Ersteindruck ohne Spoiler) - Deutschland-Premiere in Berlin - seriesly AWESOME

  2. Pingback: Meine Woche (223)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5188 Tagen.