Homepage

Mein Blog auf Konzerttickets und Ostern daheim

Meine Woche (31)

Privates
Maik - 27.03.16 - 16:22
Meine-Woche-31_01

Sonntagmorgen. Ich bin müde, weil ich diese Sache mit der Zeitverschiebung trotz mehrfacher über den gestrigen Tag verteilter Erinnerungen beim Stellen des Weckers verpennt habe. „Das wären ja dann knapp über 7 Stunden Schlaf – das muss reichen!“ sagte ich mir. Und schon war Morgen, ich machte mich zerknittert an den Laptop und fing an, diese Zeilen zu schreiben. Gleich ist ja noch Ostersonntagsfrühstück, Game of Thrones-Weiterschauen (fünf Folgen habe ich alleine gestern mit meinen Eltern geschaut!), Ostersonntagskaffeetrinken und Ostersonntagsabendessengehen – wann soll ich da nur den Wochenrückblick schreiben? Jetzt. Die Antwort lautet „jetzt“. Während es draußen noch viel zu dunkel ist und meine Augen sich ins Bett zurück wähnen… Kann man die dumme Zeitumstellung bitte endlich abschaffen?!

Als @bvb09-Fan in der #FCA-Loge – pssst! ;) #fußball #sports #soccer #BVB #event #loge #selfie #me

A photo posted by Maik Zehrfeld (@langweiledichnet) on

Zunächst eine Sache, die faktisch in der Woche davor stattfand. Das Gastspiel meiner Borussia an meinem aktuellen Wohnort. Wir waren leider nicht mehr an normale Tickets gelangt, aber durch jede Menge Glück bin ich dann als Kunde in eine Loge eingeladen worden. Unter lauter FCA-Fans, natürlich im BVB-Trikot.

Meine-Woche-31_04

Auf Sticheleien und die Frage, ob es denn schlimm sei, Sticheleien zu erhalten, habe ich immer mit „Ach klar, nach dem 2:0 sind erfahrungsgemäß alle recht ruhig“ geantwortet. Hat dann am Ende zum Glück zum 3:1 gereicht, aber der Satz hat sich bewahrheitet. Irgendwie waren alle erstaunlich schnell weg…

Meine-Woche-31_05

Die letzte Woche

Das große Highlight diese Woche stieg in München, wo endlich „mein“ präsentiertes Konzert stattfand. Die Nothing But Thieves gaben sich die Ehre. Auf dem Weg dahin haben wir zunächst noch einen „mittwochlichen Trommeltreff“ entdecken dürfen. Sehr strange, wie alle des nachts auf einen Platz kamen und einfach nur getrommelt haben. Bayern, ey….

Meine-Woche-31_02

Das Konzert war insgesamt ganz gut, leider haben die Jungs aber ihre zwei, drei Songs gebraucht, um warm zu werden und vom Ton eine vernünftige Abmischung zu erhalten. Was ziemlich doof ist, wenn der eigene Lieblingssong als Erstes gespielt wird und kaum zu erkennen ist. Da dachte ich zunächst echt, dass die live verdammt schlecht sein müssen – hat sich zum Glück gelegt.

Zum Glück habe ich auch noch Andenken erhalten. Ein Tourplakat mit „LangweileDich.net“-Logo und noch viel genialer eine Eintrittskarte, die auf dem Boden lag (wir waren Gästeliste, wie man das als obercooler Blogger eben ist, ähem…).

Meine-Woche-31_03

Dann ging es von Bayern ins geliebte Nordrhein-Westfalen. Am Freitag, Papa! Nachdem ich Donnerstagmorgen nämlich mit Mutter meine Zugdetails abgesprochen hatte („Jaja, Papa holt dich dann am Bahnhof ab“) rief mich selbiger am Donnerstagabend an. „Ich komme vermutlich etwas später gleich.“ – „Ähm, ich fahre doch erst morgen…?!“ – „Echt? Ach man, deine Mutter…!“ – „Wieso rufst du eigentlich auf meiner Festnetznummer in Augsburg an?!“

Die Freisprechanlage sei im Auto so seltsam mit den Bezeichnungen der Anrufziele und Mutter hatte eben nur „holst du ihn kurz nach Sieben ab?“ geschrieben – ohne das Wörtchen „morgen“. Eine schöne kleine Randstory, die sich mir dann daheim noch entfaltet hatte, da sie scheinbar den kompletten Tag über aneinander vorbei geredet hatten („Wieso holst du ihn nicht ab?“ – „Ich muss dann kochen“ wurde donnerstagabends dann zu „Wo ist das Essen?!“).

Hihi… ;) #party #stempel #tattoo

A photo posted by Maik Zehrfeld (@langweiledichnet) on

Ostern selbst war dann wie eingangs geschrieben und vermutlich bei jedem von euch auch: Essen, Essen und Schokolade. Schlimm.

Darauf freue ich mich

Morgen gehen wir 3D-Minigolf in Dortmund spielen und abends treffe ich mit Freunden aus der Schulzeit in der elterlichen Gartenlaube (lang leben Traditionen!). Dienstag geht es dann für eine kurze Zeit nach Amsterdam, wo uns im Vorfeld eigentlich nur etliche Dinge eingefallen sind, die wir dort essen wollen. Ob das nach Ostern noch so bleibt, bleibt abzuwarten…

Und denkt dran – up-to-date seid ihr vor allem als Erste, wenn ihr mir auf Instagram folgt.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Review: The Walking Dead S06E15 – East - Osterzeit ist Ausflugszeit - seriesly AWESOME

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3744 Tagen.