Homepage

Kuriose Aufräumarbeit in Japan

Polizeidrohnen netzen illegale Drohnen ein

Technik
Maik - 14.12.15 - 18:25
polizei-netzdrohne

Kameradrohnen sind schon ziemlich geil. Und dass die Teile immer erschwinglicher werden auch. Das Problem ist eben nur, dass dann irgendwann jeder Hanswurst so ein Teil hat und es natürlich auch fliegen lassen will. Dann ist der Luftraum schnell voll und es reizt „nur mal kurz“ in exotischere (=verbotene) Lufträume emporzudrängen.

In Japan ist man da bereits deutlich weiter. Viele Drohnen sind in illegalen Lufträumen unterwegs und der Polizei ein Dorn im Auge. Die Lösung: Drohnen. Mit Netzen. Was aussieht, wie ein schlechter Scherz in einem Kinder-Cartoon ist tatsächlich groteske Wahrheit.


Das schaut eher wie ein wahrgewordenes Videospiel aus. „Fangen“ mit Drohnen wird bestimmt irgendwann der neue Shit. „Jetzt will ich aber mal Polizei spielen!!“.

/// via: viralviralvideos

3 Kommentare

  1. Pingback: Jim Gigbax (@gigbax)

  2. Martin says:

    Tolle Drohnen sind toll

  3. Pingback: Polizei von Tokyo schafft Drohnen-Fangnetze an

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3743 Tagen.