Homepage

Tischler packt an

Renovierung eines alten €30K-Hauses zum modernen Wohnraum

Renovierung eines alten €30K-Hauses zum modernen Wohnraum altes-haus-komplett-renoviert

Wenn man mich aktuell fragt, was ich noch als großen Lebenstraum habe, dann wäre das ein eigenes Haus. Ein paar vereinzelte Leute aus dem Freundes- und Bekanntenkreis haben es mittlerweile trotz der immens gestiegenen Preise geschafft, sich Eigentum zuzulegen, was mich extrem für sie freut und in mir auch die Lust darauf entfacht hat. Zwischendrin kamen dann mal Gedanken daran, einfach mal etwas zu holen, was nicht mehr ganz in Schuss ist, um es aufzupeppeln. Dass das am Ende aber nicht immer die günstigere Variante ist, sollte klar sein. Da weiß man halt noch weniger, was für Überraschungen noch so auf einen warten. Dass es aber geht, und man mit viel Zeit und Fleiß aus einer vermeintlichen Bruchbude einen schönen Wohnraum schaffen kann, demonstriert Tischler Stephen Taylor ganz gut, der sich für verhältnismäßige Peanuts von knapp 30.000 Euro ein verfallenes Haus geholt und aufgepeppelt hat. Hier der komplette Renovierungsprozess im 25 Minuten langen Video.

„Hello my name is Stephen Taylor and in 2016 I bought a derelict shop in Birkenhead, U.K for £26,000 at auction. This building was in such a poor state that the guide price at auction was just £10,000 – £12,000. With a lot of hard work over the last five years I have now transformed it into a modern four bedroom home. I have worked as a joiner for 20 years and on this project I did as much of the work as possible myself to save money. In this video I take you through the renovation from start to finish.“

via: blogbuzzter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5816 Tagen.