Homepage

Service-Test: Lieferando

Web
Maik - 14.02.12 - 12:55
Service-Test: Lieferando

Draußen Minusgrade im zweistelligen Bereich, geschlossene Läden aufgrund von Sonn- oder Feiertag, fehlende Motivation zu kochen – gut, dass es Lieferdienste gibt. Noch besser, dass es das Internet gibt und man nicht mehr telefonisch sein Essen bestellen und Nachname und Adresse öfter wiederholen muss als ProSieben die Simpsons. Und am allerbesten: Lieferando hat mich darum gebeten, ihren Lieferdienstonlinebündelungsservice zu testen.

Um gleich mit offenen Karten zu spielen: Von Beginn an war ich ein ausschließlicher Nutzer der Konkurrenz (pizza.de). Im Grunde genommen erschienen sämtliche andere Anbietet als das Gleiche in grün, Nachahmer mit „Liefer“ im Namen und letztlich nicht der Mühe wert, funktioniert ja alles so. Dann gab es einen Groupon-Gutschein für Lieferando, der zu eher enttäuschenden Ergebnissen führte. Kapitel abgeschlossen. Eigentlich. Da ich aber nicht nachtragend bin und die Konkurrenz dann doch den ein oder anderen Vorteil besitzt, gibt es diesen Test. Und das Beste: Ihr sollt dabei mehr davon haben als nur Wasser im Mund zusammen laufen. Ihr könnt gewinnen!!! (mehr am Ende des Beitrags)


Service-Test: Lieferando

Zum Wesentlichen: Wie bei allen Bestellportalen wählt man auch bei Lieferando zunächt die zu beliefernde PLZ auf der die folgende Auswahl an Diensten basiert. Hier der erste kleine Wehrmutstropfen: Die großen Ketten (joey’s, smiley’s) sind nicht vertreten. Dennoch ist die Auswahl mehr als stattlich. Insgesamt konnten wir bei unserer Bestellung im Zentrum Hannovers auf 64 unterschiedliche Dienste zurückgreifen.

Nützlich finde ich das Feature, nach bestimmten Speisen suchen zu können. So werden bspw. ausschließlich die Lieferdienste angezeigt, die Pizzabrötchen im Angebot haben. Dazu die obligatorischen Sortierungsmöglichkeiten um die bestnewertesten Dienste sofort zu finden.

Service-Test: Lieferando
(auch exotische Speisen, wie „schawarze Bohnen“ oder „ebratenes Schweinefleisch“ sind zu haben…)

Ist die Auswahl getroffen, muss erneut gewählt werden. Das Speiseninterface ist funktionsorientiert, nicht hübsch, nicht hässlich. Zusatzzutaten sind schnell ausgewählt und alles sehr übersichtlich. Dann der eigentliche Clou: Man kann bargeldlos zahlen. Das ist nicht unbedingt ein USP von Lieferando, aber das haben halt auch nicht alle. So kann man also bequem mit PayPal, Kreditkarte und Co. zahlen. Nur das eventuelle Trinkgeld sollte man parat haben.

Service-Test: Lieferando
Service-Test: Lieferando

Bei der Adresseingabe sollte man übrigens die Telefonnummer ohne Schrägstriche schreiben. Das hatten wir im eingangs erwähnten Fehlversuch gemacht, woraufhin obwohl es zuvor als korrekt ausgefüllt grün markiert wurde, die Bestellung ungültig war. Genau wie der eingegebene Gutscheincode, der mittlerweile als bereits verwendet galt. Sollte das bei euch passieren, einfach kurz bei der Servicehotline melden, die beheben das in wenigen Augenblicken.

Zurück zum Essen. Die Bestellung kam nach 38 Minuten, was eine okaye Lieferzeit ist. Das Essen war soweit gut, wenn auch nicht absolut empfehlenswert.

Service-Test: Lieferando

Das liegt letztlich natürlich nicht an Lieferando, sondern am ausgewählten Pizza Service selbst. Der Ablauf der Bestellung hat jedenfalls einwandfrei funktioniert und der Pizzabote war nicht mal eine Minute vor Ort, wusste sofort, dass bereits bezahlt wurde und zog wieder ab. 17 Minuten später waren wir satt.

Service-Test: Lieferando

Das hier ist übrigens ein Arancini. Das hatte ich uns als Kleinigkeit für Nebenbei geholt. Bei der Beschreibung „Italienisch „kleine Orangen“, Arancini sind frittierte und gefüllte Reisbällchen. Sie sind eine sizialinische Spezialität, die man zu jeder Zeit an jedem Ort einfach mit der Hand essen kann“ hatte ich irgendwie an Falafel-große Mit-einem-Haps-sind-sie-im-Mund-Bällchen gerechnet. Dann dieser Kartoffel-große Oschi! Nicht empfehlenswert, da doch relativ geschmacklos. Das nebenbei, damit ihr auch was lernt…

Das war es im Grunde genommen auch schon mit dem Test. Ergebnis: Wer hungrig, Bargeld- und Lebensmittellos am Sonntagabend daheim hockt, ist mit Lieferando gut bedient. Letztlich hängt aber alles von der Qualität des Lieferdienstes selbst ab. Dabei wird einem jedoch übersichtlich unter die Arme gegriffen, um schnell an das gesuchte Ziel zu gelungen – Sattheit!

GEWINNSPIEL

Satt sollt ihr auch sein. Netterweise hat mir Lieferando 4 Gutscheine á 10 Euro* zur Verfügung gestellt. Wenn ihr einen von denen gewinnen wollt, müsst ihr einfach nur Folgendes twittern, auf eurem Facebook- oder Google+ Profil posten (idealerweise natürlich als Fan/Follower von LangweileDich.net, muss natürlich nicht unbedingt):

„Ich möchte einen Lieferando-Gutschein bei @LangweileDich gewinnen! https://www.langweiledich.net/service-test-lieferando/ „

Den Link dazu dann möglichst hier in die Kommentare, damit ich nichts übersehe. Mehrfache Nennungen (also z.B. Twitter & Facebook) kommen mehrfach in die Trommel, wobei jeder maximal einen Gutschein gewinnt. Teilnahmeschluss: Sonntag, 19.02.2012, 23:59 Uhr.

* Kleingedrucktes zu den Gutscheinen:
– gültig bis 31.05.2012
– nicht kombinierbar mit anderen Gutscheinen
– keine Restgeld-Auszahlung möglich
– nur einmal einlösbar
– Bestellwert muss höher als 10 Euro sein
– nur einlösbar bei Lieferdiensten, die Online-Payment akzeptieren (Visa, Mastercard, PayPal, Sofortüberweisung, etc.)

VIEL GLÜCK und GUTEN HUNGER!

UPDATE: Das Los hat entschieden und die vier glücklichen Gewinner haben ihre Gutscheincodes bereits erhalten. An alle anderen: Immer mal vorbei schauen, kommt bestimmt bald wieder was!

38 Kommentare

  1. Ich möchte einen Lieferando-Gutschein bei @LangweileDich gewinnen! http://t.co/mY4RMj5A (RT um auch gewinnen zu können!)

  2. Ich möchte einen Lieferando-Gutschein bei @LangweileDich gewinnen! http://t.co/WczuOZLC

  3. “Ich möchte einen Lieferando-Gutschein bei @LangweileDich gewinnen! http://t.co/4YOMi3pv

  4. Murphy85 says:

    Öhm… wie mach ich einen FB Permanentlink dazu? :-D
    Ach und ich hab das @LangweileDich mal zu @LangweileDich.net geändert, damit ein Link bei FB draus wird

  5. Kurt C. Hose says:

    @Murphy einfach auf die Uhrzeit klicken. (Klappt übrigends in fast allen netzwerken)

  6. Maik says:

    @Murphy: Du hast die Beiträge anscheinend privat gesetzt, so kann ich sie jedenfalls nicht sehen… ?

  7. Thorben (@thorbjoerne) says:

    Ich möchte einen Lieferando-Gutschein bei @LangweileDich gewinnen! http://t.co/tzwcK3VR

  8. Hitgirl (@_hitgirl_) says:

    Ich möchte einen Lieferando-Gutschein bei @LangweileDich gewinnen! http://t.co/bzA3Dz4F

  9. _hitgirl_ says:

    Lieferando ist cool, so lange man entweder seinen Lieferanten kennt oder bei Neuwahl ein glückliches Händchen hat.
    Danke für den Tipp mit den Arancini – vor allem für die Bilder – ich weiß jetzt zumindest, was ich garantiert nicht bestellen werde ;)
    Hier geht es zu meinem Tweet: https://twitter.com/#!/_hitgirl_/status/169458526824046592

  10. “Ich möchte einen Lieferando-Gutschein bei @LangweileDich gewinnen! http://t.co/VPEQO6g6

  11. Ernie Nagold says:

    Lieferando ist spitze, durch ihn habe ich sogar eine ganz neue Pizzeria kennengelernt, deren Pizzas viel leckerer schmecken als die von unserem Stamm-Italiener, der nichts mit lieferando.de zu tun hat!

    Ich habe zwei Links gesetzt, bei FB unter Ernie Nagold, bei Twitter unter ENagold:

    http://www.facebook.com/LangweileDich.net/posts/249619661783342

    https://twitter.com/#!/ENagold/status/169471447750807554

  12. Ich möchte einen Lieferando-Gutschein bei @LangweileDich gewinnen! t.co/mY4RMj5A (RT um auch gewinnen zu können!)

  13. Michaela La (@Michaelal) says:

    Ich möchte einen Lieferando-Gutschein bei @LangweileDich gewinnen! http://t.co/Mj7zJj7c

  14. Michaela La says:

    für Lieferando twittere ich gerne…die haben mich bisher nicht enttäuscht …..https://twitter.com/#!/Michaelal/status/169514885225529344

  15. sellor says:

    nachdem ich die rtl-pro7-werbung gesehen habe? tab geschlossen! da bin ich eisern.

  16. sellor says:

    edit: fehlt nur noch blöd und der volksbestellservice

  17. Maik says:

    @Sellor: Sehr eisern, wenn du den Tab wieder öffnest. ;) Welche Werbung meinst du denn?

  18. Peter Bückle (@aeonism_de) says:

    Ich möchte einen Lieferando-Gutschein bei @LangweileDich gewinnen! http://t.co/QOdD3ll2

  19. sellor says:

    @maik: ‚bekannt aus dem tv: rtl, rtl 2, pro 7, dmax‘. ich meinte den header der liferandoseite. nicht deine. bei dir schau ich, wie du siehst, gern vorbei. =)

  20. Chris Mueller (@chphmue) says:

    Ich möchte einen Lieferando-Gutschein bei @LangweileDich gewinnen! http://t.co/BP7KMn0A

  21. Juhu gewonnen!!!
    Ganz ganz lieben Dank !

  22. Maik says:

    @Herzchaosmama: Gerne. Danke fürs Mitmachen. :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.