Homepage

Animations-WTF?!

Skurrile Alltagssituationen: „Shameless and more“

Skurrile Alltagssituationen: "Shameless and more" shamesless-and-more

„Da fehlt doch was!“ möchte man beim Anblick der Szenen in „Shameless and more“ denken. Sehr kurzweilig animiert von Lobster Studio.

„The structure of this film is built around a series of daily life episodes where the concept of absence is the main protagonist of the scene. The irreverence of throwing out shitty ideas in a context where people cannot avoid considering them, the lack of support, of personal care, or of psychological depth are the elements that are ironically and metaphorically represented in this sequence of episodes, where the title of each one creates a fil rouge with the next.“

CREDITS:
Produced by Lobster
Character design and illustration: Miguel Ángel Camprubí
Lettering: Davide Pagliardini
Animation: Henrique Barone, Teodor Hirstov, Nikolay Ivanov
Clean up: Salvador Padilla
Music: Fabrizio Martini
Editing: Nikolay Ivanov

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5080 Tagen.