Homepage

Tennisballschuhe und Luftpolsterfoliemantel

Skurrile Upcycling-Mode von Nicole McLaughlin

Skurrile Upcycling-Mode von Nicole McLaughlin Nicole-McLaughlin-fashion-design_01

Wer das Risiko gering halten möchte, dass jemand in der Öffentlichkeit das Gleiche wie man selbst trägt, der sollte sich mal mit Fashion-Designerin Nicole McLaughlin in Verbindung setzen. Die erstellt einem nämlich skurrile Dinge, wie tatsächliche Tennis- oder Fußball-Schuhe aus den jeweiligen Spielbällen. Oder Regenmäntel und Schlappen aus Verpackungsmaterial. Das ist jetzt vielleicht nicht die schniekeste Mode, die ich mir vorstellen kann, aber in Sachen Besonderheit ist das ganz weit vorne!

„At Reebok I’m actually a graphic designer, but I never wanted to limit myself to just that. On nights and weekends I do these projects for fun and to experience a different process of expressing ideas. It sometimes helps me find solutions for roadblocks and generates ideas for my day job. I truly love the idea of personal projects, and I encourage everyone to do them, even if you’re not a designer. It’s self-gratification and nobody can tell you you’re wrong because it’s yours!“

Skurrile Upcycling-Mode von Nicole McLaughlin Nicole-McLaughlin-fashion-design_02
Skurrile Upcycling-Mode von Nicole McLaughlin Nicole-McLaughlin-fashion-design_03
Skurrile Upcycling-Mode von Nicole McLaughlin Nicole-McLaughlin-fashion-design_04
Skurrile Upcycling-Mode von Nicole McLaughlin Nicole-McLaughlin-fashion-design_05
Skurrile Upcycling-Mode von Nicole McLaughlin Nicole-McLaughlin-fashion-design_06
Skurrile Upcycling-Mode von Nicole McLaughlin Nicole-McLaughlin-fashion-design_07
Skurrile Upcycling-Mode von Nicole McLaughlin Nicole-McLaughlin-fashion-design_08
Skurrile Upcycling-Mode von Nicole McLaughlin Nicole-McLaughlin-fashion-design_09
Skurrile Upcycling-Mode von Nicole McLaughlin Nicole-McLaughlin-fashion-design_10

Weitere originelle Kreationen der sonst für Reebok tätigen Designerin finden sich auf dem Instagram-Profil von Nicole McLaughlin.

via: booooooom

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4475 Tagen.