Homepage

Detailverliebte Handarbeit

So wurden die Stopmotion-Sequenzen für das Spiel „Vokabulantis“ gemacht

So wurden die Stopmotion-Sequenzen für das Spiel "Vokabulantis" gemacht Vokabulantis-stopmotion

Das Animationsstudio Wired Fly aus Dänemark hat etliche Stopmotion-Arbeiten für das Rätsel-Adventure-Game „Vokabulantis“ erstellt. Wie viel Handarbeit und Detailversessenheit da drin steckt, kann man diesen veröffentlichten Making of-Aufnahmen entnehmen. Und bei denen sehen wir ja eigentlich auch „nur“ die fertigen Bewegungen der Figur, aber Drähte und Szenerie lassen erahnen, wie viel Fleißarbeit in diesen Frames steckt, die so unsagbar flüssig daher kommen.

„Stop Motion Game by KongOrange and WiredFly
A behind the scenes teaser for the stop motion video game we are working on.
The teaser shows work on tests we did in 2015. We are currently in early development.“

Im nächsten Jahr soll „Vokabulantis“ erscheinen und mehrere Episoden beinhalten. Sollte das Spiel floppen, liegt es jedenfalls nicht an den wunderschönen handgeklöppelten Bewegungen. Mehr zu den Stopmotion-Arbeiten am Spiel kann hier nachgelesen werden.

via: klonblog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4449 Tagen.