Homepage

Wunderschöne Stadtaufnahmen von Luke Miller

Sonne, Mond und London

Sonne, Mond und London Sun-Moon-London

Die „Golden Hour“ ist des Fotografen größter Freund. Das abendliche Sonnenlicht taucht die Welt in einen natürlichen Sepia-Ton und kann nicht nur eine angenehme Farbempfindung bewirken, sondern bietet auch die ideale Spielwiese für Silhouetten- und Blendeffekt-Spielereien. Noch toller ist das natürlich, wenn die Sonne ohne Beeinträchtigung scheint und man mit Teleobjektiv „ganz nah“ ran kommt. So eine Riesensonne ist schon was – ein gigantischer Riesenmond aber auch. Luke Miller hat für sein Video „Sun Moon London“ einfach mal beides in der englischen Hauptstadt eingefangen und auf visuell sehr schöne Art und Weise aufbereitet. Und dann schaut man aus dem Bürofenster und sieht eine graue Wolkendecke – menno!

„Filmed up to 2520mm from various locations around London featuring October 5th 2017 Harvest moon and January 1st 2018 Supermoon.“

Bilder des Londoner Fotografen finden sich auch auf Instagram.

via: wihel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4475 Tagen.