Homepage

2 Kurzweilige Sachen zu "Fremde"

Wenn Kinder bestimmen, was Erwachsene sagen
Wenn Kinder bestimmen, was Erwachsene sagen Mentos-Mentors_01

Könnt ihr euch noch dran erinnern, wie einfach man als Kind Freundschaften geknüpft hat? Da war jemand anderes und man hat einfach gefragt. Ohne Scheu, Scham oder Sinn und Verstand. Am Ende hat man aber so ziemlich jedes andere Kind zumindest für einige Sekunden als Freund gehabt. Oder so ähnlich.

Als Erwachsene ist das aber plötzlich gar nicht mehr so einfach. Ich habe das in Augsburg gemerkt, wo ich nicht nur neu in einer Stadt war, in dessen Umkreis ich eigentlich niemanden so wirklich freundschaftlich kenne, zum anderen aber auch keinen neuen Bezugskreis hatte. Keine Kommilitonen zu Studienzeiten, keine Arbeitskollegen beim ersten Job – einfach „nur“ meine Freundin und ich. Und plötzlich stellt sich „Freunde finden“ als durchaus schwerer heraus, als man es in Erinnerung hatte.

Nur gut, dass Mentos die Lösung hat: Mentoren. Kinder, die Erwachsenen aufs Ohr reden, was die zu sagen haben. So klappt es auch mit dem Ansprechen von Fremden. Kinderleicht!

WEITER …

Dreifaltigkeit eines Fremden

Tolles Projekt von Street Fotograf Adde Adesokan aus Hamburg. In Triptychs of Strangers geht er einen immer wieder tollen Schritt: Die Konfrontation und den Einbau von Fremden. Er trifft für ihn total fremde Personen auf […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4327 Tagen.