Homepage

Trailer: Gangster Squad

Am 25. Oktober startet bei uns der neue Film von Ruben Fleischer. Der hat mich persönlich bereits mit Zombieland sehr gut unterhalten. Für Gangster Squad hat er sich schauspielerisch tatsächlich ein solches zusammen gestellt: Unter anderem Ryan Gosling, Emma Stone, Bryan Cranston, Sean Penn und Nick Nolte sind am Start. Das liest sich schon einmal gut und man hofft inständig, dass es keine teure Enttäuschung wird. Der Trailer selbst gibt jedoch Entwarnung. Das dürfte gut werden! Zumindest besser als das Pseudo-Großgangster-Drama Public Enemies, das bereits versucht hat, uns die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts schmackhaft zu machen.


„Los Angeles, 1949. Ruthless, Brooklyn-born mob king Mickey Cohen (Sean Penn) runs the show in this town, reaping the ill-gotten gains from the drugs, the guns, the prostitutes and–if he has his way–every wire bet placed west of Chicago. And he does it all with the protection of not only his own paid goons, but also the police and the politicians who are under his control. It’s enough to intimidate even the bravest, street-hardened cop…except, perhaps, for the small, secret crew of LAPD outsiders led by Sgt. John O’Mara (Josh Brolin) and Jerry Wooters (Ryan Gosling), who come together to try to tear Cohen’s world apart. „The Gangster Squad“ is a colorful retelling of events surrounding the LAPD’s efforts to take back their nascent city from one of the most dangerous mafia bosses of all time.“
via: Cinematze

3 Kommentare

  1. babbad says

    Irgendwie hab ich Bryan Cranston jetzt im trailer nicht entdeckt, aber der hat ja seit Breaking bad etliche kleine Gastauftritte. Du hast aber Josh Brolin vergessen!

  2. Evan says

    Ryan Gosling ist ein verdammt nochmal talentierter Schauspieler. Der wird Karriere machen.

  3. Maik says

    @babbad: Habe so einige „vergessen“. Würde sonst den Rahmen sprengen.;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5156 Tagen.