Homepage

Timing

TV-Reporterin sieht entführten Hund während sie darüber berichtet

TV-Reporterin sieht entführten Hund während sie darüber berichtet reporterin-findet-enftuehrten-hund

Dass ein TV-Bericht über ein entlaufenes oder entführtes Tier gemacht wird, das im Zuge der Berichterstattung direkt oder indirekt aufgrund dessen wieder auftaucht, ist jetzt nicht unbedingt komplett ungewöhnlich. Aber Juliana Mazza nimmt gerade einen Beitrag auf, in dem sie über einen entführten Hund berichtet – und sieht ihn auf einmal! Genau in dem Moment. Besonders interessant wird die Geschichte, da die Frau recht smart an Tier und Entführer herangegangen ist. Clever!

„A Massachusetts news reporter is being praised for nabbing a suspected dog thief as the cameras were rolling. Juliana Mazza of WHDH-TV was reporting the story of a stolen 13-month-old pointer named Titus — a crime caught on surveillance cameras in a Cambridge parking lot. Suddenly, Mazza saw Titus walking with a man and motioned to her cameraman to start recording. The man seemed befuddled after Mazza started questioning him. She called 911 and he was arrested.“

via: digg

Ein Kommentar

  1. Genderwahn says

    Bitte korrekt gendern: TV-Reporter*in

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5493 Tagen.