Homepage

"The Existential Pleading of the Inner Heart"

Vier Minuten voll wirrer Gedankenspiele

Vier Minuten voll wirrer Gedankenspiele The-Existential-Pleading-of-the-Inner-Heart

Die beiden „Brothers McLeod“ (zuvor mit ihren 1 Animationssekunde pro Tag-Videos hier im Blog) haben Colin T. Heart erfunden, der quasi die fusionierte Animations-Persona ihrer beider darstellen soll. In einem hochphilosophischen hochskurrilen Film namens „The Existential Pleading of the Inner Heart“ bekommen wir ihn (also sie) und allerlei skurrile Ideen und Gedankengänge vorgestellt. Natürlich auch im Stile der bereits von ihnen gewohnten bunten Kubismus-Comics. Ein Spaß, der so groß ist, wie der Sinn klein.

„Colin T. Heart draws pictures, writes words, makes animations. Like it. Don’t like it. Whatever you want. He doesn’t live with his parents.“

via: ExistenziellerHerzvertreib

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4421 Tagen.