Homepage

Interaktives Farbenspiel

Virtueller Koi Karpfen-Teich

Virtueller Koi Karpfen-Teich interactive-koi-pond

Beim Odaiba Minna no YUME-TAIRIKU 2016 Festival in Tokio können Besucher sich wie inmitten einer gigantischen Koi Fisch-Anlage fühlen. teamLab hat eine Anlage gebaut, in der man durch flaches Wasser läuft und so etliche projizierte Farbmuster beeinflusst. Die digitalen Fische umschwimmen die eigenen Füße in farbenfroher Manier und dank der die Installation umgebenden Verspiegelungen wirkt alles gigantisch groß.

„The work is rendered in real time by a computer program, it is neither a pre-recorded animation nor on loop. The interaction between the viewer and the installation causes continuous change in the artwork. Previous visual states can never be replicated, and will never reoccur.“

Bis 31. August könnt ihr selbst im virtuellen Koi-Teich herum stapfen, solltet ihr mal in der Nähe sein.

/// via: thisiscolossal

Ein Kommentar

  1. Pingback: Heute ’nur‘ #Bilder #Kurzweil #Music & #Tech – monstropolis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4480 Tagen.