Homepage

Ein Nissan Skyline zeigt, wenn ihm heiß ist

Wärmesensitive Autolackierung

Autos
Maik - 09.10.13 - 14:42
Wärmesensitive Autolackierung

Kennt ihr doch sicherlich noch von früher. Da gab es Matchbox-Autos, die je nach Wärmegrad ihre Lackfarbe geändert haben. Ein bisschen warmes Wasser drauf und aus Gelb wurde Grün. Für den Alltag hat das natürlich keinen großen Nutzen, weshalb Autohersteller in der Regel davon abgesehen haben, die wärmesensitive Lackfarbe in ihr Aufgebot zu übernehmen.

Die Jungs von Auto Kandy waren erfinderisch und haben einfach selbst diese Farbe aufgetragen. Heraus kommt ein Nissan Skyline r33, der bei kaltem Wetter etwas dunkler ist und bei Wärme in ein grelles Orange übergeht. Schöne Idee, auch wenn es größtenteils nicht wirklich schön aussieht…


via: mindsdelight

Ein Kommentar

  1. Oh ja, solche Autos hatte ich auch :-D

    Vor zig Jahren hatte ich mal ein Auto gesehen, dessen metallisch glänzender Lack mit einem Farbverlauf von vorne nach hinten mich durch die Farbgebung auch gleich an die Modellautos aus meiner Kindheit erinnert hat :-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3741 Tagen.