Homepage

Ein Privatsphäre-Kurzfilm

„We know what you did during lockdown“

"We know what you did during lockdown" We-know-what-you-did-during-lockdown-kurzfilm-daten

„Man kann nicht nicht kommunizieren“ – diese weisen Worte gelten in der digitalen Moderne mehr als je zuvor. Denn selbst unwissentlich und ungewollt lassen wir tagtäglich etliche Informationen über uns fallen. Ganz nebenbei. Bei der Nutzung digitaler Geräte zum Beispiel. Und das haben wir über die letzten Monate ja mehr denn je gemacht… James Graham hat für die Financial Times das Thema Übertragung individueller Daten aufgenommen und in den Kurzfilm „We know what you did during lockdown“ gegossen. Und on top gibt es noch Lydia West („Years and Years“) und Arthur Darvill („Doctor Who“) als Darsteller*innen zu sehen. Top!

„We gave up our privacy to fight Covid-19, can we get it back? An FT film starring Lydia West and Arthur Darvill in collaboration with Sonia Friedman Productions and supported by Luminate. An interrogation scene explores how Covid-19 has exposed the tension between the need for data to track and trace, and the right to privacy and justice.“

via: kottke

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5562 Tagen.