Homepage

Wie man zum Mond kommt

Weltraumreisen einfach und verständlich erklärt

Weltraumreisen einfach und verständlich erklärt wie-man-zum-mond-kommt

In der Reihe „Easy Orbital Mechanics“ erklärt uns Exploring Space, wie man zum Beispiel zum Mond gelangt oder gar zu anderen Planeten. Neben der angenehm pointierten und verständlichen Erklärung gefallen mir vor allem die ähnlich minimalistisch gehaltenen Animationen. Schön gemacht! Hier die vier bislang veröffentlichten Videos.

„Explaining basic space travel visually, without any math or difficult terminology, using the example of a trip to the moon. Introduce someone you know to the basics of space travel!“

„Here we explain the Hohmann Transfer maneuver, and how to travel through space efficiently.“

„Here we use the example of a trip to Mars to show how space travel can sometimes be counterintuitive.“

„The Oberth Effect is the basic rule that determines how to travel efficiently in space.“

via: theawesomer

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5558 Tagen.