Homepage

Kurzfilm "Das Mädchen im Schnee"

Wenn Geräuschemacher beim Hörspiel bis zum Äußersten gehen

Kurzfilme
Maik - 23.01.19 - 15:59
Wenn Geräuschemacher beim Hörspiel bis zum Äußersten gehen das-maedchen-im-schnee-kurzfilm

Ich war schon immer fasziniert von der Kunst des Geräuschemachens und betone das glaube ich bei jedem Beitrag hier im Blog, der sich auch nur am Rande mit der Thematik beschäftigt. Welten für Hörbuch-HörerInnen zu erschaffen und mit Leben zu füllen, das nur durch Geräusche Bilder vor dem geistigen Auge zu malen weiß, ist einfach eine hohe Kunst. Dazu ist es unterhaltsam, welch originelle Lösungen für manch ein Geräusch gefunden wird, damit es adäquat klingt, obwohl das Benutzte so gar nichts damit zu tun hat.

Schriftsteller und Filmemacher Dennis Ledergerber aus St. Gallen liefert mit „Das Mädchen im Schnee“ einen Kurzfilm, der sich der Passion eines ganz besonderen Geräuschemachers annimmt. Und nein, das ist keine Dokumentation über ein Handwerk, sondern ein ernster Film, der übrigens NICHT jugendfrei ist. Weshalb, werdet ihr schon selbst merken…

via: qwergelesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4670 Tagen.