Homepage

K.I.Z., Casper & Co.

Callejon covern Deutsch-Hip Hop als Metal-Songs

Musik
Maik - 23.01.19 - 17:39
Callejon covern Deutsch-Hip Hop als Metal-Songs callejon-hip-hop-metal

Mit ihrer am 4. Januar erschienenen Scheibe „Hartgeld im Club“ (Partnerlink) macht Callejon in gewisser Weise einen auf Heino. Nein, nicht in puncto Musik-Stil, aber, was ein Konzept-Album anbelangt. Denn auch die Metal-Band covert erfolgreiche deutschsprachige Songs in ihrem ganz eigenen Genre. Dabei fokussieren sie sich auf Deutsch-Rap, der eben deutlich mehr Geschrei und Gitarren erhält. Ich mag solche Clash-Experimente ja immer wieder sehr gerne!

Tracklist von Hartgeld im Club

01 Von Party zu Party (SXTN-Cover)
02 Schlechtes Vorbild (Sido-Cover)
03 Kids (2 Finger an den Kopf) (Marteria-Cover)
04 Palmen aus Plastik (Bonez MC & RAF Camora-Cover)
05 Was Du Liebe nennst (Bausa-Cover)
06 Willst du (Alligatoah-Cover)
07 Arbeit nervt (Deichkind-Cover)
08 Urlaub fürs Gehirn (K.I.Z.-Cover)
09 So perfekt (Casper-Cover)
10 Bros (RIN-Cover)
11 Ich rolle mit meim Besten (Marteria & Haftbefehl-Cover)
12 Hartgeld im Club (feat. Antifuchs & Pilz)
13 Porn from Spain 3 (feat. K.I.Z & Ice-T)

Hier mal drei Beispiele zum Anhören, die Musikvideos spendiert bekommen haben. Abschließend dann noch ein sehr ausführliches Interview, das niemand Geringeres als Falk Schacht mit der Band geführt hat.

via: fernsehersatz

4 Kommentare

  1. Kurt C. Hose says:

    Na wenn man es genau nimmt hat Heino einen auf Callejon gemacht ;)

    Ist doch Hartgeld im Club bereits das zweite Coveralbum von Callejon, das erste hieß Man spricht deutsch und kam nen knappen Monat vor Heinos mit freundlichen Grüßen raus.

    Für mich persönlich funktionierte das mit seiner Musikauswahl, die nicht nur aus HipHop bestand, sogar noch besser als das aktuelle. https://www.amazon.de/Man-spricht-Deutsch-Callejon/dp/B00AMWRJB4/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1548264871&sr=8-2&keywords=man+spricht+deutsch
    Feiern kann man aber zu beidem gut.

  2. Runsoenke says:

    Moin! „Man spricht Deutsch“ ist einfach nur gut! Kann sogar ich als Thrash- und Folkmetal Hörer sagen. Das Experiment RAP/Hip Hop und Metal ist ja nu nicht so neu. Gab es ja schon mir Aerosmith/RUN DMC und dem genialen „Jugdement Knight“ Soundtrack. Slayer/ICE-T – Disorder – nur g*il!

    • Maik says:

      Aerosmith als „Metal“ zu bezeichnen ist aber auch etwas gewagt… ;) Aber ja, Hip-Rock gibt es seit Jahrzehnten in diversen Mischungsverhältnissen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4694 Tagen.