Homepage

Hyperrealistische Portraits aus Italien

Zeichnungen: Antonio Finelli

Antonio_Finelli_01

Menschliche Gesichter anatomisch und perspektivisch korrekt aufs Papier zu bringen, ist vermutlich mit die schwerste Fingerübung für einen Zeichner. Der Italiener Antonio Finelli hat das aber mal sowas von raus und präsentiert uns gezeichnete Portraits älterer Herren, die kaum mehr von Schwarz-Weiß-Fotografien unterscheidbar sind. Das geht sogar so weit, dass er mittlerweile einfach Stellen auslässt, damit wir einfacher erkennen können, dass es sich um Zeichnungen handelt. Danke dafür. Dafür bin ich mir nicht so ganz sicher, ob der Gute weiß, was der Begriff „Selbstportrait“ eigentlich bedeutet…


Antonio_Finelli_02
Antonio_Finelli_03
Antonio_Finelli_04
Antonio_Finelli_05
Antonio_Finelli_06
Antonio_Finelli_07
Antonio_Finelli_08

Mehr Arbeiten von Finelli gibt es auf dessen Website zu sehen.

/// via: ignant

3 Kommentare

  1. Julia says:

    Alter Falter! Mittlerweile denk ich mir bei Hyperrealismus meistens nur noch „Ach, schon wieder?“. Irgendwann hat man ja alles mal gesehen, aber das hier? Wow, da bleibt mir die Spucke weg! Erinnert mich an den guten Gerhard Richter, bei dessen Bilder ich anfangs auch dachte, es seien Photos.
    Danke, genau für sowas Besuch ich diese Seite so gerne. Jetzt bin ich wieder wach :)

  2. Maik says:

    Freut mich, dass die Bilder dir so sehr imponieren wie mir! Und ja, es gibt halt sehr viel in der Richtung und wenn man jeden Tag versucht, solche Stücke zu finden, landet man schnell im Einheitsbrei. Mir imponiert hier vor allem, dass es keine riesigen Flächen sind, auf die er Details einbaut, sondern eigentlich normale Din A4-Größen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3741 Tagen.