Homepage

Hollywood-Supercuts im Doppelpack

Alle Filme mit DiCaprio und von Spielberg

Film
Maik - 06.03.16 - 16:10
leo-spielberg-supercut

Gerade hat dieser Junge mit deutscher Oma einen goldenen Jungen erhalten, da dreht die Welt durch. Zurecht, hat der kleine Junge doch schon in soo vielen Filmen soo toll mitgespielt – aber nie hatte es zum ganz großen Ruhm gereicht. Jetzt aber und so kann endlich auch ein Supercut nach dem anderen rausgehauen werden. Wie dieser hier von Burger Fiction, in dem JEDER Film zu sehen ist, in dem Leo je mitgespielt hat. Und das sind einige.

Weil ich das aber ähnlich halbgar und beiträgswürdig halte, wie einen Supercut mit den Filmen von Regisseur Stephen Spielberg, gibt es den einfach noch on top. Zwei Supercuts zum Preis von einem – zuschlagen! (Und mit Catch Me If You Can gibt es auch noch das perfekte Vorschaubild für beide…)

„Note: We’re aware that he’s also credited in Poison Ivy (1992), but we choose not to include that film, because his scene was either cut or he appears somewhere in the background as an extra.“

Filmliste:

1991: Critters 3
1992: Poison Ivy
1993: This Boy’s Life
1993: Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa
1995: Schneller als der Tod
1995: Jim Carroll – In den Straßen von New York
1995: Total Eclipse – Die Affäre von Rimbaud und Verlaine
1995–1996: Don’s Plum
1996: William Shakespeares Romeo und Julia
1996: Marvins Töchter
1997: Titanic
1998: Der Mann in der eisernen Maske
1998: Celebrity – Schön. Reich. Berühmt
2000: The Beach
2002: Gangs of New York
2002: Catch Me If You Can
2004: Aviator
2006: Departed – Unter Feinden
2006: Blood Diamond
2007: 11th Hour – 5 vor 12
2008: Der Mann, der niemals lebte
2008: Zeiten des Aufruhrs
2010: Shutter Island
2010: Inception
2011: J. Edgar
2012: Django Unchained
2013: Der große Gatsby
2013: The Wolf of Wall Street
2015: The Revenant – Der Rückkehrer

Früher war das Siegel „Spielberg“ ja zwischenzeitlich das Nonplusultra aus Hollywood. „Wow, ein neuer Spielberg, geil!“ – denke und sage ich heutzutage eher weniger. Aber er hat insgesamt schon eine verdammt geile Arbeitsgeschichte hinlegen können. Hier eine Zusammenfassung von Jacob T. Swinney.

„Before I knew what a director was, I knew who Steven Spielberg was.“

Films used (in order of appearance):
Duel (1971) DoP: Jack A. Marta
The Sugarland Express (1974) DoP: Vilmos Zsigmond
Jaws (1975) DoP: Bill Butler
Close Encounters of the Third Kind (1977) DoP: Vilmos Zsigmond
1941 (1979) DoP: William A. Fraker
Raiders of the Lost Ark (1981) DoP: Douglas Slocombe
E.T. the Extra-Terrestrial (1982) DoP: Allen Daviau
Indiana Jones and the Temple of Doom (1984) DoP: Douglas Slocombe
The Color Purple (1985) DoP: Allen Daviau
Empire of the Sun (1987) DoP: Allen Daviau
Always (1989) DoP: Mikael Salomon
Indiana Jones and the Last Crusade (1989) DoP: Douglas Slocombe
Hook (1991) DoP: Dean Cundey
Jurassic Park (1993) DoP: Dean Cundey
Schindler’s List (1993) DoP: Janusz Kamiński
The Lost World: Jurassic Park (1997) DoP: Janusz Kamiński
Amistad (1997) DoP: Janusz Kamiński
Saving Private Ryan (1998) DoP: Janusz Kamiński
A.I. Artificial Intelligence (2001) DoP: Janusz Kamiński
Minority Report (2002) DoP: Janusz Kamiński
Catch Me If You Can (2002) DoP: Janusz Kamiński
The Terminal (2004) DoP: Janusz Kamiński
War of the Worlds (2005) DoP: Janusz Kamiński
Munich (2005) DoP: Janusz Kamiński
Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull (2008) DoP: Janusz Kamiński
The Adventures of Tin-Tin (2011) DoP: Janusz Kamiński
War Horse (2011) DoP: Janusz Kamiński
Lincoln (2012) DoP: Janusz Kamiński
Bridge of Spies (2015) DoP: Janusz Kamiński
The BFG (2016) DoP: Janusz Kamiński

/// via: filmverliebt & atomlabor

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3738 Tagen.