Homepage

Nachcoloriert

„Clerks“ in Farbe

"Clerks" in Farbe clerks-in-farbe

Mit „Clerks“ hat Kevin Smith 1994 einen absoluten Kult-Hit gelandet, der auch aufgrund seiner Farblosigkeit so besonders ist. Rumble Dog Pictures hat mit moderner Technik eine Nachcolorierung hinbekommen, die die gezeigte Szene ziemlich skurril wirken lässt, wenn man das schwarz-weiße Original gewohnt ist.

„Kevin Smith’s debut film gets the colour treatment. Check out Dante and Randal, Jay and Silent Bob and all the other Quick Stop shananigans from the Gen X comedy from the 90s.“

via: reddit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5767 Tagen.