Homepage

Mein Crowdfunding-Projekt

Darf ich vorstellen: QUIZmag

QUIZmag
Maik - 29.07.14 - 12:12
Darf ich vorstellen: QUIZmag

Einige von euch haben es vielleicht schon mitbekommen – ich habe ein Crowdfunding-Projekt gestartet. Und verdammt, ich bin echt aufgeregter, als ich dachte… QUIZmag soll das erste Rätselmagazin der Welt werden. Keine Kreuzworträtsel mehr, in denen ukrainische Nebenflüsse oder österreichische Dichter des Mittelalters gesucht werden. Nicht mehr nur drei Rätselformen auf 100 Seiten verteilt, ohne Abwechslung und auf billigem Papier und Schwarzweißdruck. Kreative, neue Rätselformen zu modernen Lifestyle- und Popkulturthemen wird es geben, in qualitativ hochwertiger Aufmachung, was Layout und Druck angeht! Anspruchsvolle und unterhaltsame Inhalte „für coole Köpfe“ eben.

Crowdfunding über Startnext

Seit heute Vormittag läuft nun endlich die eigentliche Finanzierungsphase zum Projekt. Unter startnext.de/quizmag/ kann man sich an der Entstehung des Heftes beteiligen und sich gleich als Dankeschön zum Beispiel den Erhalt der ersten Ausgabe oder andere Gimmicks sichern.

Helfen kann man natürlich auch, indem man hilft, QUIZmag zu verbreiten. Folgt QUIZmag auf den diversen Plattformen, liked die Einträge dort, erzählt euren Freunden und Bekannten davon, twittert oder bloggt gar darüber. Ich bin sehr dankbar für jegliche Unterstützung!

Darf ich vorstellen: QUIZmag Darf ich vorstellen: QUIZmag Darf ich vorstellen: QUIZmag Darf ich vorstellen: QUIZmag Darf ich vorstellen: QUIZmag

Die komplette Kurzvorstellung gibt es auch in Videoform:

Damit wisst ihr das Wichtigste. Ein paar Detailinfos zur Umsetzung findet ihr noch nach dem Sprung. Wenn ihr Fragen zum Konzept habt, immer her damit!

Wie ist das entstanden?

Im Herbst 2013 habe ich mit meiner Freundin eine Flugreise unternommen. Wie so häufig kaufe ich mir für den Urlaub ein Rätselheft. Doch nach einigen Seiten wird es mir zu fad, ich kenne mich mit osteuropäischer Geographie nicht aus und die Rätselformen wiederholen sich ständig.

„Wieso gibt es so etwas eigentlich nicht in cool?! Da gäbe es bestimmt eine Käuferschicht für…“

Was ist da nun genau drin?

Im Bereich der Inhalte wird auf Abwechslung und Kreativität gesetzt. Allgemeine Themen wir Bilderrätsel im Musikbereich bis hin zu sehr spitz zulaufenden Fan-Themen, wie ein Kreuzworträtsel zu Game of Thrones sind beispielsweise in der ersten Ausgabe enthalten. Zu den Rätseln kommen redaktionelle Magazin-Inhalte. Internationale Künstler, die bspw. Grundrisse von Serienwohnungen gezeichnet haben, werden zur Entstehung der Idee befragt, es gibt Fotostrecken und Interviews zu sehen – eben sehr viel Kurzweiliges um zwischen den Rätseln durchatmen zu können.

Darf ich vorstellen: QUIZmag
Darf ich vorstellen: QUIZmag
Darf ich vorstellen: QUIZmag

Geplanter Druck

Im Falle einer Finanzierung des Projektes wird der Druck über wir-machen-druck.de stattfinden. Aktuell geplant ist (bei Erreichen der 10.000€-Marke) folgende Konstellation:

Aktuell geplant sind folgende Druckparameter:

– Broschüre, DIN-A4
– Klebebindung
– 100 Seiten
– Vollfarbdruck
– Blattgewicht: 115g innen und 175g als Umschlag
– mattdruck

Sollte eine höhere Summe erreicht werden, kann die Seitenanzahl noch ansteigen.

Langfristige Planung

Bei einer extremen Übersteigerung (etwa ab 20.000 €) wäre eine zweite Ausgabe mitfinanziert. Geplant ist langfristig eine quartalsweise Veröffentlichung. Damit wäre QUIZmag-Ausgabe #2 schon einmal gesichert, unabhängig von sonst notwendigen vertrieblichen Partnern.

BEISPIELRECHNUNG:
• 10.000€: Druck QUIZmag #1, 100 Seiten, 5.000 Exemplare
• 15.000€: Druck QUIZmag #1, 120 Seiten, 6.000 Exemplare
• 20.000€: Druck QUIZmag #1 & QUIZmag #2
• 50.000€: Quartalsweise Erscheinung

Ihr merkt, je höher das erzielte Funding-Ergebnis, desto mehr QUIZmag für euch!

Spread the word!

Also, los geht’s! Ab auf startnext.de/quizmag/, unterstützen und/oder diesen Beitrag oder die Seite oder irgendwas, was mit QUIZmag zu tun hat teilen und in die Welt hinaus schreien! :)

Dafür könnt ihr z.B. das Pitch-Video oder weitere folgende aus dem YouTube-Kanal nutzen, ein Widget von Startnext einbinden (unter dem Video bei „Einbinden“) oder Bilder von der Website oder hier benutzen. Solltet ihr weitere Materialien benötigen, einfach Bescheid geben!

Danke vorab für jegliche Hilfe und Unterstützung.

8 Kommentare

  1. Marco says:

    Sehr geil, dass das endlich geklappt hat! :)

  2. Maik says:

    Bin auch froh, endlich nicht mehr geheimkrämern zu müssen. :) Aber „geklappt“ hat ja bisher streng genommen noch nichts, fehlen noch ein paar Euro, dann sehe ich das als „geklappt“ an… ;)

  3. deniz says:

    Gute Idee, aber das Cover ist m.E. völlig unpassend. Sieht aus, wie eine 08/15-Modezeitschrift. Bei der Neuartigkeit deines Konzeptes, das Du ja zu recht auch betonst, würde ich persönlich mir auch ein innovativeres Cover wünschen!

    Wie oft soll das Mag erscheinen, wenn´s mal läuft? Die Gleichförmigkeit der „alten Rätselhefte“ (die glaube ich zu 99,995% von Rentern gekauft werden) fußt meiner Meinung nach auf dem Problem regelmäßig neue Rätsel liefern zu müssen. In die Schiene der Wiederholung wirst Du zwangsläufig auch kommen, befürchte ich.

    Aber coole Idee auf jeden Fall!

  4. Maik says:

    @deniz: findest du? Hatte bewusst einfach ein „junges, cooles“ Motiv gesucht, das Platz lässt und eben eher Lifestyle denn Fashion ruft. Von anderer Seite kam auch schon Lob dazu, vermutlich ist es wie immer schlicht Geschmackssache…

    Wenn es zu einem Überschuss kommt, bzw. es ein Erfolg wird, würde ich es quartalsweise planen. Jeder Kauf soll eine „Anschaffung“ sein, von der man länger etwas hat. Und man muss sich dafür Zeit nehmen. Monatlich würde zum einen wohl für Leser zu schnell sein, aber auch mir zu wenig Zeit für neue Inhalte geben, wie du schon richtig anmerkst. Aber Wiederholungen in der Form soll es nicht geben.

  5. Florian says:

    Richtig cool Idee! Könnte echt klappen! :)

  6. Maik says:

    @Florian: Danke. Ich würde mich freuen, aktuell zeigt sich die Finanzierung aber noch etwas zäh. Lassen wir uns überraschen! :)

  7. Pingback: Auch wenn du scheitern könntest: mach! - Über den Unsinn von inneren Hürden | LangweileDich.net

  8. Pingback: QuizMag, das erste coole Kreuzworträtsel Magazin - Niceblog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.