Homepage

'Objects' von Jordan Bolton

Filmische Gegenstands-Anordnungen

Filmische Gegenstands-Anordnungen objects-Jordan-Bolton_01

Jordan Bolton hat sich von Arbeiten des Museum of Broken Relationships inspirieren lassen und die visuelle Anordnung von Gegenständen auf Filme übertragen. So zeigt uns die Reihe „Objects“ fein säuberlich angeordnete Gegenstände, die „The Royal Tenenbaums“ oder „Die fabelhafte Welt der Amélie“ repräsentieren.

Filmische Gegenstands-Anordnungen objects-Jordan-Bolton_02
Filmische Gegenstands-Anordnungen objects-Jordan-Bolton_03
Filmische Gegenstands-Anordnungen objects-Jordan-Bolton_04
Filmische Gegenstands-Anordnungen objects-Jordan-Bolton_05
Filmische Gegenstands-Anordnungen objects-Jordan-Bolton_06

Weitere Arbeiten Boltons gibt es auf dessen tumblr zu sehen. Prints der gezeigten Motive gibt es bei Etsy zu kaufen.

via: designcollector

Ein Kommentar

  1. Pingback: Link Candy #218 | thomas-reimann.com | Fotografie, Musik, Bildbearbeitung, Tests und Reiseberichte aus Karlsruhe

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4475 Tagen.