Homepage

M.I.T. macht unsichtbare Bewegungen sichtbar

Technik
Maik - 12.03.13 - 18:25
M.I.T. macht unsichtbare Bewegungen sichtbar MIT_unsichtbar

Das weiche Atmen eines Säuglings, die Bewegungen heißer Luft – alles Dinge, die man höchstens meint, sehen zu können. So richtig im Detail bekommen wir aber scheinbar nur die Hälfte mit. Wenn überhaupt. Entwickler des M.I.T. haben eine Software entwickelt, die solch unscheinbare Bewegungen sichtbar macht. Beeindruckende Bilder im direkten On/Off-Vergleich.

„The system works by homing in on specific pixels in a video over the course of time. Frame-by-frame, the program identifies minute changes in color and then amplifies them up to 100 times, turning, say, a subtle shift toward pink to a bright crimson.“


Hier auch der passende Artikel dazu von der New York Times. Gibt es bestimmt bald Apps für, damit wir alle so durch die Welt laufen können. Oder als Channel bei sky, aber ja nicht für Kabel Deutschland-Kunden…

via: eyesaiditbefore

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4482 Tagen.