Homepage

Annäherungs-Quiz

Könnt ihr IMDb-Ratings von Filmen richtig einschätzen?

Könnt ihr IMDb-Ratings von Filmen richtig einschätzen? filme-imdb-rating-raten-quiz

Ich muss gestehen, das von Monkeon progammierte Web-Quiz „Guess My IMDb Rating“ auf den ersten Blick falsch verstanden zu haben. Ich dachte, man bekäme einen Filmtitel angezeigt und solle das Rating, das dieser auf der Film-Datenbank-Plattform IMDb besitzt, möglichst genau einschätzen. Fast. Denn in Wirklichkeit ist es umgedreht:

„IMDb users give every movie a rating between 0 and 100* (* Well, between 1.3 and 9.3 which I multiplied by 10 to make it a round number.). I am thinking of a number between 0 and 100. Your challenge is to guess my number by naming movies until you find one with a matching score.“

Es wird also an eine Zahl „gedacht“, die es zu erraten gilt. Doch statt einfach nur „73“, „41“ und andere Zahlen zu nennen, muss man eben Filme angeben. Das Schwere daran ist aber eben, dass man die genauen Ratings (in den meisten Fällen) eben nicht weiß. Entsprechend viele Schritte braucht man dann meistens, um die gesuchte Zahl zu erreichen.

Kleiner Pro-Tipp (von jemandem, der dieses Quiz bislang exakt ein Mal gespielt hat…): Nehmt Filmreihen, solltet ihr Abstufungen benötigen. In der Regel weiß man ja, dass zweite, dritte und weitere Teile schlechtere IMDb-Ratings haben, als ihr Vorgänger. Und nach mehreren Durchgängen hat man sich bestimmt die eine oder andere Filmbewertung gemerkt, so dass es leichter wird. Ich versuche jetzt mal meinen zweiten Anlauf mit diesem Browser-Spielchen… (UPDATE: What the…? Glückstreffer! Und ich wollte sogar erneut wieder mit „Fight Club“ starten, dachte mir aber erst, dass es bestimmt zu hoch sei…)

Könnt ihr IMDb-Ratings von Filmen richtig einschätzen? filme-imdb-rating-raten-quiz_01

Monkeon hat uns übrigens zuvor bereits sehr kurzweilige Entwicklungen geliefert, wie zum Beispiel dieses Online-Quiz hier, in dem man Kunstwerke anhand von Twitter-Kommentaren dazu ausfindig machen muss. Und er hat uns auch die Spiele „Minesweeper“ und „Superball“ miteinander vermengt sowie GIF-Loops mit Sound hinterlegt. Guter Mann!

via: b3ta

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5193 Tagen.