Homepage

Kino-Überraschung für die Herzensdame

Mann animiert „Dornröschen“-Film zum Heiratsantrag um

Mann animiert "Dornröschen"-Film zum Heiratsantrag um antrag-mittels-disney-film-im-kino

Fluch und Segen zugleich ist heutzutage ja, dass es Internet sei Dank allerlei originelle Heiratsanträge zu bestaunen gibt. Das gibt neben tollen Emotionen auch ordentlich Inspiration für die eigene Liebes-Zukunft, setzt aber natürlich auch die Benchmark hoch. Fernab dieser Gedankenspiele kann man solch tolle Überraschungen aber auch einfach mal genießen, wie Lee Loechler sie seiner Liebsten bereitet hat. Definitiv der „Awwwww!“-Moment der Woche!

Mit Hilfe von Illustratorin Kayla Koombs hat er den Disney-Filmklassiker „Dornröschen“ ein bisschen variiert, so dass die Hauptfiguren wie seine Freundin und er aussehen. Wieso eben dieser Film? Ganz einfach: Es ist ihr Lieblingsfilm. Um ein standesgemäßes Setting zu schaffen, wurden etliche Fremde über reddit geladen, um einen Kinosaal zu füllen, in dem der Film „gaaanz zufällig“ lief. Alles wurde mitgefilmt, so dass wir die irritierten Blicke von ihr sehen können, als die Bilder anfangen, irgendwie anders als erinnert auszusehen…

„It’s not every day you get to propose to your High School sweetheart. For the past six months, I’ve been working with an illustrator to animate my girlfriend and myself into her favorite movie, Sleeping Beauty. On 12/30/19 I popped the question in a theater filled with our friends and family.“

Was für eine tolle Idee, was für eine Überraschung und was für ein Aufwand! Wer mal ein bisschen mit Animation gearbeitet hat, dürfte wissen, wie kleinteilig und zeitraubend die ist. Und er hat ja nicht nur die eine Szene abgeändert, sondern noch relativ viel Bonus-Material drumherum, was den ganzen Antrag zu einem Gesamt-Kunstwerk werden ließ. Die Überraschung scheint jedenfalls vollends gelungen zu sein. Euch beiden alles Gute für eure Hochzeit, die bei richtig toll werden dürfte, wenn die beiden auch nur die Hälfte an Fleiß und Gedanken in die Planung stecken werden, wie es bei diesem Antrag der Fall war.

via: reddit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5152 Tagen.