Homepage

Ich sehe jetzt doppelt!

Meine Woche (290)

Meine Woche (290) Meine-Woche-290_00

Viel zu lange hat es gedauert, aber siehe da (im wahrsten Sinne des Wortes): Ich habe einen zweiten Monitor! Das wäre dann auch bereits das Erwähnenswerteste diese Woche. Tschüss, schönes Wochenend-Ende euch!

Meine letzte Woche

Okay, okay, nochmal in Ruhe. Ich habe mir den LG 27GL850-B (Partnerlink) zugelegt, damit ich irgendwann vielleicht mal auf Twitch streamen kann. Und, um „Rocket League“ mit 144Hz zocken zu können. Mein bisheriger Screen ist ein UHD mit 60 Hz, jetzt hat der neue leider „nur“ 2560×1440 Puxel Auflösung, dafür ist der Bildschirm aber halt neuer, leuchtet schöner, hat eine bessere Farbdarstellung, und so weiter. Das hat mich gerade zu Beginn doch etwas gestört, weil ich die Farben nicht identisch angepasst bekommen habe, aber mittlerweile passt das. Dennoch ist das noch eine gehörige Umstellung für mich, und einige Dinge gilt es noch vernünftig einzustellen (ich musste auch erstmal zwei längere Display-Port-Kabel ordern, damit mein hochfahrbarer Schreibtisch noch problemlos in die Höhe gelangt…

Meine Woche (290) Meine-Woche-290_01

Aber ich bin happy! Bereits jetzt hilft mir die Doppel-Bildschirmigkeit bereits sehr, wenn ich zum Beispiel auf dem einen in Full-Screen (und UHD) „Love, Death & Robots“ schaue, und gleichzeitig auf dem anderen meine Notizen für das passende Review notiere. Oder auf dem einen das Zoom-Fenster mit Freunden offen habe und auf dem anderen „Carcassonne“ spiele. Ist mir jetzt alles nicht neu, hatte ich doch (nach einigem Kampf) zu Agenturzeiten in Hamburg zwei Monitore auf der Arbeit, aber das ist schon länger her und zwei so große, moderne hatte ich dann eben doch noch nicht. Freue mich auf, das was damit noch so folgt, sobald Routine Einzug nimmt!

Meine Woche (290) Meine-Woche-290_02

Und sonst so? Montag habe ich mit aktuell Studierenden meines alten Instituts „Rocket League“ (und „Among Us“) gespielt. Dabei durfte ich zum einen merken, dass ich dem Jugendsprech entwachsen sein dürfte, vor allem aber, dass ich als Champion in „Rocket League“ doch nicht soo übel bin. Da fühlt man sich wie ein Videospielgott, wenn man 11:1 alleine gegen zwei andere gewinnt, hihi.

Ach ja, und Donnerstag war dann noch Feiertag: DFB-POKALSIEEGERRR!!!!!1elf

Darauf freue ich mich!

Viel zu tun. Wir nehmen neue Ausgaben von „Intro Hero“ und einen neuen „Redseligcast“ auf, dazu ein Musikquiz und ESC ist ja auch noch! Vielleicht muss ich mir da noch ein Tipp-/Trinkspiel zu anlegen…

So, jetzt aber: Habt ein schönes Wochenend-Ende!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5395 Tagen.